Wertschätzen statt wegwerfen

TDL informiert zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung

Der Verbund Kommunaler Unternehmen (VKU) organisiert jedes Jahr Ende November die Europäische Woche der Abfallvermeidung. Das Thema in diesem Jahr lautet: „Wertschätzen statt wegwerfen – miteinander und voneinander lernen“.

Die Technischen Dienste Ludwigsburg (TDL) und hier vor allem die Mitarbeitenden der Stadtreinigung sind von diesem Thema besonders betroffen. Sie entsorgen jährlich 138 Tonnen wilden Müll, legen rund 35.000 Kehrkilometer zurück und sind zuständig für das Reinigen von 200 Bushaltestellen, 144 Treppenanlagen, 1.600 Abfallbehältern.
 
Im Stadtgebiet Ludwigsburg kommt reichlich Müll zusammen, entweder in den Abfallbehältern oder durch Littering (unachtsam entsorgten Müll). Vor allem Einweg-Becher, Verpackungen von Fast-Food, Brötchentüten, Tetrapacks sowie Kaugummis und Zigarettenstummel finden sich in der Natur und in den Eimern wieder.
 
Dabei gibt es Alternativen. In Ludwigsburg gibt es zum Beispiel „Recup“, ein Mehrwegbecher-Pfandsystem. Diese Mehrweg-Coffee-to-go-Becher werden in vielen Cafés im Stadtgebiet angeboten. Auch durch die Vermeidung von Plastiktüten kann jeder und jede dazu beitragen, dass weniger Müll entsteht: Stofftaschen, Netzbeutel für loses Obst oder Dosen für das Vesper können statt Plastik benutzt werden.
 
Die Stadt Ludwigsburg geht selbst mit gutem Beispiel voran. Für die konsequente und systematische Umstellung ihrer Beschaffungspraxis im Sinne der Nachhaltigkeit wurde die Stadt jetzt als „Klimaaktive Kommune 2019“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 25.000 Euro verbunden. Dieses wird Ludwigsburg für die Konzeption, Umsetzung und Bewerbung eines Pfandsystems aus Mehrwegbehältern für Lebensmittel einsetzen. Denn bestimmte Lebensmittel wie zum Beispiel Oliven, Käse oder Wurst können nicht ohne Verpackung ausgegeben werden.

Rathausinfo

Stadt Ludwigsburg
Wilhelmstraße 11
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-0
Fax: 07141 910-2737
rathaus@ludwigsburg.de

Allgemeine Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8–12 Uhr
Donnerstag 14–18 Uhr

Termine vereinbaren

Termine mit dem Bürgerbüro sowie mit der Ausländerbehörde können auch online vereinbart werden.

KSIS

Das neue „Kommunale Steuerungs- und Informationssystem“ macht Stadtentwicklung transparent für alle.

Warn-App "NINA"

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie Warnmeldungen erhalten. Auch gezielt für Ihren aktuellen Standort.

MeinLB.de

Sie haben eine gute Idee und suchen Hilfe, um sie umzusetzen? Dann auf zu MeinLB.de - die Internetplattform für Bürgerprojekte in Ludwigsburg!

"HelpTo Ludwigsburg"

Online-Portal zur Flüchtlingshilfe

Videos zu Ludwigsburg

Aktuelle Videos über Ludwigsburg gibt es auf "YouTube" und "Vimeo" in den Channels der Stadt.