Wasserflöhe und Mückenlarven unter der Lupe

Aktionstag im Casa Mellifera am 21. Juli

Die Umweltakademie Baden-Württemberg und die Stadt Ludwigsburg laden am Sonntag, 21. Juli, von 13 bis 17 Uhr zu einem weiteren Aktionstag „Treffpunkt Natur“ ins NaturInfoZentrum „Casa Mellifera“ ein. Dieses Mal geht es um die Kleinlebewesen im Teich, die die Besucherinnen und Besucher unter dem Binokular beobachten können.

Viele Insekten können sich nur im Wasser fortpflanzen. Sie legen ihre Eier im oder in der Nähe des Wassers ab. Aus ihnen entwickeln sich Larven, die oftmals völlig anders aussehen und leben wie die „Eltern“. Ein heimischer Bach, Teich oder Weiher ist der ideale Ort für diese Beobachtungen. Aber wer hat schon mal ganz genau hingeschaut und die ganz kleinen Süßwasserbewohner unter die Lupe genommen?
 
An diesem Aktionstag können Wasserflöhe, Wasserläufer, Libellen und Mückenlarven in Vergrößerung beobachtet werden. Kaum zu glauben, was für faszinierendes Leben man im Wasser entdecken kann. Ungeahnte Formen und Farben überraschen den Betrachter durch die Vergrößerung. Kleine und große Forscher können Fortbewegungsweise, Atmung und Ernährung verschiedener Kleinlebewesen studieren. Die Expertin für Wasserökologie Dr. Barbara Schrade erklärt anschaulich das Ökosystem unter und auf dem Wasser.
 
Kinder, die beim Agenda-Diplom mitmachen, bekommen bei der Teilnahme einen Sticker. Für die Bewirtung sorgt der Freundeskreis Casa Mellifera mit selbstgebackenem Kuchen, Kaltgetränken und dem Ludwigsburger Barock-Kaffee aus fairem Handel.
 
Der Aktionstag ist kostenfrei. Das Naturinfozentrum Casa Mellifera befindet sich in der Grünanlage am Hungerberg. Anfahrt mit ÖPNV zur Haltestelle Neckarbrücke mit den Linien 429/430/421 und 443 oder zur Haltestelle Heilbad mit der Linie 427. Vom Neckartalradweg etwa 400 Meter ab Schiffsanlegestelle Hoheneck.

Rathausinfo

Stadt Ludwigsburg
Wilhelmstraße 11
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-0
Fax: 07141 910-2737
rathaus@ludwigsburg.de

Allgemeine Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8–12 Uhr
Donnerstag 14–18 Uhr

Termine vereinbaren

Termine mit dem Bürgerbüro sowie mit der Ausländerbehörde können auch online vereinbart werden.

KSIS

Das neue „Kommunale Steuerungs- und Informationssystem“ macht Stadtentwicklung transparent für alle.

Warn-App "NINA"

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie Warnmeldungen erhalten. Auch gezielt für Ihren aktuellen Standort.

MeinLB.de

Sie haben eine gute Idee und suchen Hilfe, um sie umzusetzen? Dann auf zu MeinLB.de - die Internetplattform für Bürgerprojekte in Ludwigsburg!

"HelpTo Ludwigsburg"

Online-Portal zur Flüchtlingshilfe

Videos zu Ludwigsburg

Aktuelle Videos über Ludwigsburg gibt es auf "YouTube" und "Vimeo" in den Channels der Stadt.