Standorte für Parkscheinautomaten werden markiert

Vorbereitungen für Parkzonen in der Süd- und Weststadt

In der Südstadt und in der Weststadt wird das Parken ab April 2021 kostenpflichtig. Die Standorte für die Parkscheinautomaten werden jetzt schon mal gekennzeichnet – darüber möchte die Stadtverwaltung informieren.

Zum 1. April 2021 führt die Stadtverwaltung in der Südstadt und der Weststadt die Parkraumbewirtschaftung ein. Für das Parken auf öffentlichen Stellplätzen muss dort dann bezahlt werden. Die Stadt will damit die dortigen Anwohnerinnen und Anwohner vom Parkdruck entlasten, das hat der Gemeinderat auch mit deutlicher Mehrheit beschlossen.

Mitte der kommenden Woche beginnen nun die ersten sichtbaren Vorbereitungen für die Einrichtung der neuen Parkzonen: Für die insgesamt circa 250 Parkscheinautomaten werden die zukünftigen Standorte markiert. Es handelt sich dabei um Markierungen mit Sprühfarbe, zum Beispiel die laufende Nummer des Parkscheinautomaten.

„Die Standorte für die Platzierung der Parkscheinautomaten haben wir sorgfältig überprüft und bestmöglich ausgesucht“, erklärt dazu Bürgermeister Michael Ilk. Zu den Kriterien gehören etwa die Abstände zwischen den einzelnen Automaten sowie deren Sichtbarkeit. Auch die Lichtverhältnisse müssen stimmen, denn die Automaten werden alle mit Solarstrom betrieben. Und natürlich dürfen keine störenden Leitungen im Untergrund liegen.

 Bis Freitag, 20. November, sollen alle Markierungen angebracht sein. Ende November/Anfang Dezember beginnt die beauftragte Baufirma dann bereits mit dem Ausheben der Fundamente für die neuen Parkscheinautomaten – so dass bis spätestens Ende März alle Automaten installiert und betriebsbereit sind.

Die Parkzone in der Südstadt umfasst das Gebiet zwischen den Bahngleisen, der Königinallee und der Stadtgrenze. Das Areal in der Weststadt liegt zwischen der Siedlungsgrenze und Pflugfelden, das Wohngebiet Lerchenholz eingeschlossen. Für die dortigen Anwohnerinnen und Anwohner wird es Bewohnerparkausweise geben.

Rathausinfo

Stadt Ludwigsburg
Wilhelmstraße 11
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-0
Fax: 07141 910-2737
rathaus@ludwigsburg.de

Öffnungszeiten Rathausinfo:
Montag bis Mittwoch 8.00-16.30 Uhr
Donnerstag 8.00-18.00 Uhr
Freitag 8.00-12.00 Uhr

Termine vereinbaren

Termine mit dem Bürgerbüro sowie mit der Ausländerbehörde können auch online vereinbart werden.

KSIS

Das neue „Kommunale Steuerungs- und Informationssystem“ macht Stadtentwicklung transparent für alle.

Warn-App "NINA"

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie Warnmeldungen erhalten. Auch gezielt für Ihren aktuellen Standort.

"HelpTo Ludwigsburg"

Online-Portal zur Flüchtlingshilfe

Videos zu Ludwigsburg

Aktuelle Videos über Ludwigsburg gibt es auf "YouTube" und "Vimeo" in den Channels der Stadt.