Stadtverwaltung empfiehlt Corona-Warn-App

Zweite Welle des Virus vermeiden

Haben die App schon (von links): Bürgermeister Michael Ilk, Erster Bürgermeister Konrad Seigfried und Oberbürgermeister Matthias Knecht.

Oberbürgermeister Matthias Knecht, Erster Bürgermeister Konrad Seigfried und Bürgermeister Michael Ilk werben für den Gebrauch der Corona-Warn-App der Bundesregierung: „Die Corona-Warn-App ist ein wichtiger Helfer, um Infektionsketten nachzuverfolgen und zu unterbrechen. Wir sind davon überzeugt: Sie kann dazu beitragen, eine zweite Welle des Coronavirus zu verhindern.“

Der Gebrauch der App ist freiwillig. Je mehr Menschen sie allerdings nutzen, umso effektiver ist sie. Die Corona-Warn-App verwendet die Bluetooth-Technologie, um den Abstand und die Begegnungsdauer zwischen Personen zu messen, die die App auf ihrem Smartphone installiert haben. Die App informiert, wenn sich jemand längere Zeit in der Nähe einer Person aufgehalten hat, bei der später eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt wurde. Die Datenschutzrichtlinien werden dabei nach derzeitigem Stand und der Meinung von Experten eingehalten.

„Die App macht die anderen Maßnahmen zum Infektionsschutz jedoch nicht überflüssig“, betont die Ludwigsburger Verwaltungsspitze weiter. Abstand halten, regelmäßiges und gründliches Händewaschen und der Gebrauch von Alltagsmasken zum Beispiel beim Einkaufen und im ÖPNV sind nach wie vor notwendig.

Mehr Infos zur Corona-Warn-App gibt es auf der entsprechenden Website der Bundesregierung: 

Rathausinfo

Stadt Ludwigsburg
Wilhelmstraße 11
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-0
Fax: 07141 910-2737
rathaus@ludwigsburg.de

Die Rathaus-Information ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Zu den Sprechzeiten sind wir telefonisch für Sie erreichbar.

Telefonische Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 8–12 Uhr
Donnerstag 14–18 Uhr

Termine vereinbaren

Termine mit dem Bürgerbüro sowie mit der Ausländerbehörde können auch online vereinbart werden.

KSIS

Das neue „Kommunale Steuerungs- und Informationssystem“ macht Stadtentwicklung transparent für alle.

Warn-App "NINA"

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie Warnmeldungen erhalten. Auch gezielt für Ihren aktuellen Standort.

"HelpTo Ludwigsburg"

Online-Portal zur Flüchtlingshilfe

Videos zu Ludwigsburg

Aktuelle Videos über Ludwigsburg gibt es auf "YouTube" und "Vimeo" in den Channels der Stadt.