Angebot zur Achtsamen Bewegung startet am 5. Juni mit dem zweiten Kurs

„Budd-Doo-Bay – Die Achtsame Bewegung der zwei Brücken“ ist ein ganzheitliches Konzept, das die Entspannung und Beweglichkeit fördert. Jetzt wird zum zweiten Mal ein Kurs dazu angeboten.

Er startet am Mittwoch, 5. Juni, beinhaltet zehn Einheiten und geht bis zum 31. Juli. Acht Einheiten am Mittwochabend von 18.30 bis 20 Uhr und zwei am Sonntagvormittag von 9.30 bis 12 Uhr entlang des Ludwigsburger Neckarufers statt.
 
Mitmachen können alle ab 16 Jahre, die aus dem schnellen Rad des Alltags aussteigen, Kraft tanken, den Körper stärken und sich mal nur um sich selbst kümmern möchten.
In 2019 werden drei Kurse zwischen April und September angeboten. Pro Kurs können maximal acht Personen teilnehmen. Durch die Förderung der Stadt Ludwigsburg über den Verfügungsfonds „Nichtinvestive Städtebaufördermittel (NIS) Neckarweihingen“ ist das Angebot in diesem Jahr für die Teilnehmenden kostenlos. Aufgrund der begrenzten Plätze ist eine Anmeldung bei Trainerin Shari Intili, E-Mail: budd-doo-bay@erntemond.de, Telefon 0178 290 89 16 erforderlich.
 
Zum Kurs: Die Einheiten an den Mittwochabenden kombinieren Muskelkräftigung und -dehnung mit effizienten Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen. Durch dieses Gegenspiel von Anspannung und Entspannung kommen Geist und Körper in eine ganzheitliche Ruhephase. Die naturnahe Bewegung auf dem „Budd-Doo-Lino-Track“ entlang des Hohenecker Neckarufers steigert den positiven Effekt auf die Gesundheit. Genau das Richtige zur Wochenmitte, um einen Ausgleich zum Alltag zu finden und neue Kraft für die nächsten Tage zu tanken.
 
Am Ende eines jeden Monats findet sonntags eine größere Trainingseinheit statt. Hier wird das gewohnte Konzept der Mittwochabende um weitere Achtsamkeitselemente ergänzt. Dieses klassische „Budd-Doo-Bay-Training“ findet entlang der Neckarweihinger Neckaraue statt.

Der erste Kurs startete am 3. April. Trotz des teilweise schlechten Wetters nutzten die sechs Teilnehmenden mit großer Begeisterung den Kurs, um geeignete Techniken zu erlernen, mit denen sie auch schwierige Situationen gelassen meistern. Als besonders gewinnbringend empfanden die Teilnehmenden die Kombination der Übungen zur An- und Entspannung. Die Trainerin Shari Intili passte die Einheiten an die Wünsche und Bedarfe der Teilnehmenden an.

Rathausinfo

Stadt Ludwigsburg
Wilhelmstraße 11
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-0
Fax: 07141 910-2737
rathaus@ludwigsburg.de

Allgemeine Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8–12 Uhr
Donnerstag 14–18 Uhr

Termine vereinbaren

Termine mit dem Bürgerbüro sowie mit der Ausländerbehörde können auch online vereinbart werden.

KSIS

Das neue „Kommunale Steuerungs- und Informationssystem“ macht Stadtentwicklung transparent für alle.

Warn-App "NINA"

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie Warnmeldungen erhalten. Auch gezielt für Ihren aktuellen Standort.

MeinLB.de

Sie haben eine gute Idee und suchen Hilfe, um sie umzusetzen? Dann auf zu MeinLB.de - die Internetplattform für Bürgerprojekte in Ludwigsburg!

"HelpTo Ludwigsburg"

Online-Portal zur Flüchtlingshilfe

Videos zu Ludwigsburg

Aktuelle Videos über Ludwigsburg gibt es auf "YouTube" und "Vimeo" in den Channels der Stadt.