Stadtführungstermine vom 02.04.2019 bis 09.04.2019

Kostümführung zur Familie Kerner
Der Ludwigsburger Familie Kerner widmet sich eine Führung am Freitag, 5. April, um 17.30 Uhr. Im 18. und 19. Jahrhundert waren ihre Mitglieder Bürgermeister und Minister, Ärzte und Forscher, Dichter und Journalisten, Reformer und Revolutionäre.

Wolfgang Oexle schlüpft in das Kostüm von Oberamtmann Christoph Ludwig Kerner und erzählt an Originalschauplätzen die Geschichte der Familie. Bei zwei Gläsern Kerner-Wein in der Weinstube Klingel geht die Führung gemütlich zu Ende. Treffpunkt ist am MIK in der Eberhardstraße 1. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 07141 910-2252 oder touristinfo@ludwigsburg.de. (Kartenpreis: 18 Euro)
 
Zum Wochenmarkt mit Küchenmagd Anna
Küchenmagd Anna, alias Kerstin Frisch, nimmt am Samstag, 6. April, um 11 Uhr Interessierte mit auf den Ludwigsburger Wochenmarkt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Führung erfahren nicht nur Klatsch und Tratsch aus der Stadt und vom Hof, sondern auch, wie das Dienstpersonal damals gelebt hat. Treffpunkt ist am Brunnen des Mittleren Schlosshofs. (Kartenpreis: 10 Euro)
 
Der Wandel der Parkanlage Monrepos
Die Parkanlage Monrepos hat im Laufe der Geschichte viele Veränderungen erlebt. Wie diese genau aussahen, erläutert Wolfgang Könninger am Samstag, 6. April, um 14 Uhr. Treffpunkt ist an der Bootsanlegestelle am Monrepos-See. (Kartenpreis: 8 Euro)
 
Klassische Stadtführung
Eine kleine Einführung in die Ludwigsburger Stadtgeschichte bietet die Führung am Samstag, 6. April, um 14 Uhr. Hier gibt es Antworten auf die Fragen: Wo lebte Schiller? Warum verlaufen die Straßen in Ludwigsburg meist rechtwinklig? Und wer kam auf die Idee, drei Schlösser in einer Stadt zu bauen? Treffpunkt ist am Brunnen im Mittleren Schlosshof. (Kartenpreis: 6 Euro)

Kombiführung: Stadt und Schloss
Eine Kombiführung durch Residenzschloss und Stadt Ludwigsburg findet am Samstag, 6. April, um 15 Uhr statt. Nach der Besichtigung der größten original erhaltenen Barockschlossanlage Deutschlands erkunden die Teilnehmer der Führung die Innenstadt: den Marktplatz, die ehemaligen Handwerksgassen sowie bedeutende Bauten der Stadtgeschichte. Treffpunkt ist am Brunnen am mittleren Schlosshof. (Kartenpreis: 6 Euro zzgl. Schlosseintritt)
 
Stadtführung mit Dokumenten aus dem Stadtarchiv
An Geschichtsinteressierte richtet sich die Führung „Auf Gedächtnistour: Erinnerungen vergangener Zeiten“ am Sonntag, 7. April, um 14 Uhr. An verschiedenen Orten in der Innenstadt zeigt Stadtführer Florian Indenbirken Kopien von Urkunden, Fotos und Schriftstücken aus dem Stadtarchiv, die davon zeugen, was sich dort in der Vergangenheit abgespielt hat. Treffpunkt ist das MIK, Eberhardstraße 1. (Kartenpreis: 8 Euro)
 
Klänge der Vergangenheit
Stadtführer Wolfgang Oexle nimmt Interessierte am Sonntag, 7. April, um 17 Uhr, mit auf eine musikalische Reise durch Ludwigsburg. Mitte des 18. Jahrhunderts war die Stadt ein musikalisches Zentrum. Herzog Carl Eugen ließ in der Nähe des Residenzschlosses das damals größte Opernhaus Europas errichten, zudem ein Schlosstheater, das heute noch original erhalten ist. Hier bekommen die Führungsteilnehmer ein kleines Privatkonzert von einer Querflötistin. Eine Anmeldung ist bei der Tourist Information im MIK in der Eberhardstraße 1 (Telefon 07141 910-2252, E-Mail: touristinfo@ludwigsburg.de) erforderlich. Tickets sind nur im Vorverkauf erhältlich. Treffpunkt ist am Brunnen im Mittleren Schlosshof. (Preis: 20 Euro)
 
Karten für die Führungen sind in der Tourist Information, an der Schlosskasse des Residenzschlosses (nur bei Führungen mit Start im Mittleren Schlosshof und ohne erforderliche Anmeldung) sowie direkt beim Führer (nur bei Führungen ohne erforderliche Anmeldung) erhältlich.
 
Infos zu allen Stadtführungen von Tourismus und Events Ludwigsburg unter www.ludwigsburg.de/fuehrungen.

Rathausinfo

Stadt Ludwigsburg
Wilhelmstraße 11
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-0
Fax: 07141 910-2737
rathaus@ludwigsburg.de

Allgemeine Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8–12 Uhr
Donnerstag 14–18 Uhr

Termine vereinbaren

Termine mit dem Bürgerbüro sowie mit der Ausländerbehörde können auch online vereinbart werden.

KSIS

Das neue „Kommunale Steuerungs- und Informationssystem“ macht Stadtentwicklung transparent für alle.

Frag den OB

Welche Fragen zu Ludwigsburg haben Sie an Oberbürgermeister Werner Spec? Hier geht es zum direkten Kontakt im Internet.

Warn-App "NINA"

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie Warnmeldungen erhalten. Auch gezielt für Ihren aktuellen Standort.

MeinLB.de

Sie haben eine gute Idee und suchen Hilfe, um sie umzusetzen? Dann auf zu MeinLB.de - die Internetplattform für Bürgerprojekte in Ludwigsburg!

"HelpTo Ludwigsburg"

Online-Portal zur Flüchtlingshilfe

Videos zu Ludwigsburg

Aktuelle Videos über Ludwigsburg gibt es auf "YouTube" und "Vimeo" in den Channels der Stadt.