RegioRad: Die erste Stunde ist jetzt kostenlos

In Ludwigsburg gibt es dafür sechs Stationen

Die Fahrräder des Fahrrad- und Pedelecverleihsystems RegioRad können ab sofort bei jeder Entleihe eine Stunde kostenlos genutzt werden. Alle RegioRad-Kommunen bieten damit insbesondere Pendlerinnen und Pendlern in der aktuellen Situation eine Alternative zur Bus- oder Bahnfahrt.

Das Angebot gilt zunächst bis einschließlich Montag, 13. April. In dieser Zeit können auch die Pedelecs im RegioRad-System die ersten 30 Minuten kostenlos ausgeliehen werden. Die Entleihe und Rückgabe der Räder erfolgt wie gewohnt mit der polygoCard direkt am Rad an den Stationen, über die RegioRadStuttgart-App, über das Terminal der Station oder telefonisch. Natürlich gilt auch hier die Devise: „Hände waschen“, am besten vor und nach jeder Fahrt!
 
In Ludwigsburg gibt es momentan sechs RegioRad-Stationen, an denen Fahrräder oder Pedelecs ausgeliehen beziehungsweise zurückgebracht werden können: zwei in der Grönerstraße, je eine in der Brenzstraße, am Klinikum, in der Lindenstraße sowie die neueste Station in der Myliusstraße.
 
Hintergrund zu RegioRad
RegioRad ist ein interkommunales Fahrrad- und Pedelecverleihsystem für Stuttgart und mehr als 40 Städte und Kommunen der Region. Registrierte Kunden können über 1.000 Fährräder und rund 450 Pedelecs an aktuell 165 Stationen nutzen. An jeder Station stehen sowohl Zweiräder für reine Muskelkraft als auch Pedelecs, also Fahrräder mit Elektroantrieb, zur Ausleihe bereit. Weitere Informationen unter: www.regioradstuttgart.de

Rathausinfo

Stadt Ludwigsburg
Wilhelmstraße 11
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-0
Fax: 07141 910-2737
rathaus@ludwigsburg.de

Öffnungszeiten Rathausinfo:
Montag bis Freitag 8–12 Uhr
Donnerstag 14–18 Uhr

Termine vereinbaren

Termine mit dem Bürgerbüro sowie mit der Ausländerbehörde können auch online vereinbart werden.

KSIS

Das neue „Kommunale Steuerungs- und Informationssystem“ macht Stadtentwicklung transparent für alle.

Warn-App "NINA"

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie Warnmeldungen erhalten. Auch gezielt für Ihren aktuellen Standort.

"HelpTo Ludwigsburg"

Online-Portal zur Flüchtlingshilfe

Videos zu Ludwigsburg

Aktuelle Videos über Ludwigsburg gibt es auf "YouTube" und "Vimeo" in den Channels der Stadt.