Ein Tag bei der Stadtreinigung

Um 5 Uhr morgens ist Dienstbeginn für die Kehrmaschinenfahrer der vier großen Straßenkehrmaschinen, die im Stadtgebiet für die Technischen Dienste Ludwigsburg unterwegs sind. Mit der Aufschrift „Kutterschaufel auf 4 Rädern“ fegt sich die Kehrmaschine erst durch die Gewerbe- und Industriestraßen, dann durch Parkplätze und zum Schluss durch die Wohnstraßen im Stadtgebiet.

Um 6 Uhr beginnen die meisten Beschäftigten der Stadtreinigung mit ihrem Arbeitstag. Hier werden nun nicht nur die Straßen vom Schmutz gesäubert, sondern auch Radwege, öffentliche Plätze wie der Marktplatz sowie die öffentlichen Papier- und Abfalleimer geleert. Die Mitarbeitenden erleben so einiges bei ihrer Arbeit. Sie sammeln nicht nur den rücksichtslos entsorgten Müll, wie zum Beispiel Kaugummis auf der Straße oder Take-Away-Becher im Gebüsch, auf. Sondern finden oft auch sonderbare Dinge wie Chemikalien, Müllsäcke mit Original-Unterlagen vom Notar oder beim Frühjahrsputz auch Drucker, Kühlschränke und Fahrräder, die Menschen achtlos in der Natur entsorgen.

Außerdem sind die Mitarbeitenden der Technischen Dienste mit Spezialfahrzeugen unterwegs. Am Wochenende war auf dem Rathaushof eine Veranstaltung, an dem auch Kulinarisches geboten war. Dies hinterlässt oft fettige Stellen auf dem Boden, hier muss das Nassreinigungsgerät zum Einsatz kommen. Weiter meldet am heutigen Tag die Polizei, dass auf der Schwieberdinger Straße eine 50 Meter lange Ölspur gesichtet wurde. Auch hier rücken Mitarbeitende der Stadtreinigung mit dem Nassreinigungsgerät zur Säuberung dieser Stelle aus. Je länger dabei die Verunreinigung besteht, desto schwieriger wird die vollständige Beseitigung.

Am Bahnhof in Ludwigsburg ist täglich ein Mitarbeiter unterwegs. Über den ganzen Tag ist er mit Laubsauger, Zange und Eimer im Einsatz. Er sammelt den zurückgelassenen Müll der Reisenden auf und leert die Mülleimer. Dies zeigt sich vor allem bei großem Reiseaufkommen als Herausforderung: Nicht alle Reisende ermöglichen den benötigen Platz, um eine gründliche Reinigungsarbeit vorzunehmen.

Wilder Müll gehört zum Alltag der Mitarbeitenden aus der Kolonne der Stadtreinigung. Am heutigen Tag bekommt die Stadtreinigung eine Meldung von der Ortspolizei. Per Mail wurde dem Mitarbeitenden mitgeteilt, dass sich Altreifen und Alt-Räder auf einem Grünstreifen in einer Straße im Stadtgebiet befinden. Der Verursacher konnte nicht festgestellt werden. Somit rücken die Mitarbeitenden der Technischen Dienste Ludwigsburg aus, um das schöne Stadtbild wieder herzustellen. An der heutigen genannten Adresse gibt es jedoch eine Überraschung für die Mitarbeitenden. Es handelt sich nicht um die üblich anzutreffende Menge an wildem Müll wie sonst. Sondern auf dem Grünstreifen sind mindestens 20 Reifen und Räder auf illegale Weise entsorgt worden. Einer der Kollegen sagt: „Da muss einer aber seine Garage aufgeräumt haben“, und schüttelte den Kopf. Die illegal entsorgte Menge wird von den Technischen Diensten aufgeladen und auf den dafür vorgesehenen Sammelplatz gebracht. Nicht nur der Arbeitsaufwand ist für wilden Müll sehr hoch, sondern auch die Kosten wären unter normalen Umständen nicht nötig, wenn jeder seinen Müll so entsorgt wie es vorgesehen ist.

Von Mitte September bis zum Ende des Laubfalls im Dezember findet jedes Jahr die Laubsammelaktion der Technischen Dienste Ludwigsburg statt. Die Mitarbeitenden der Stadtreinigung sammeln mit vier LKWs bis zu 40.000 kompostierbare Laubsäcke an den Straßenrändern von Alleenstraßen mit städtischen Laubbäumen auf. Die kompostierbaren Laubsäcke können an verschiedensten Ausgabestellen kostenlos abgeholt werden. Leider gibt es immer noch einige Bürgerinnen und Bürger, die nicht kompostierbare Säcke benutzen. Das bedeutet für die Mitarbeitenden deutlich mehr Arbeitsaufwand.

Im Winterdienst sind bei der Stadtreinigung bis zu 40 Mitarbeitende im Einsatz. Jeder hilft in Teamarbeit mit. Als „Handstreuer“ sind die Mitarbeitenden für die Gehwege, Treppen und Bushaltestelle zuständig. Auf den Straßen, Radwegen und Parkplätzen im Ludwigsburger Stadtgebiet ist die Stadtreinigung mit kleinen und großen Streufahrzeugen unterwegs.

 

Kontakt

Stadt Ludwigsburg
Technische Dienste

Gänsfußallee 21
71636 Ludwigsburg

Telefon: 07141 / 9 10-36 47