Stadtentwicklung

Aktuelles

Stadt Ludwigsburg verantwortet federführend die Reaktivierung des Abschnitts nach Markgröningen mehr...
Die Stadtverwaltung lädt die Oßweilerinnen und Oßweiler zur Stadtteilkonferenz ein: Die Bürgerbeteiligungsveranstaltung im Rahmen des Stadtteilentwicklungsplans (STEP) findet am Freitag, 24. November 2017 statt. Beginn ist um 18 Uhr mit Oberbürgermeister Werner Spec in der Mehrzweckhalle Oßweil, Fellbacher Straße 21. mehr...
Am Mittwoch, 11. Oktober 2017, sind alle Interessierten zur Informationsveranstaltung über die Nahversorgung in der Oststadt eingeladen: ab 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr in der Mensa der Justinus-Kerner-Schule am Berliner Platz 2. mehr...

Jetzt zur Zukunftskonferenz am 22./23.06. anmelden

Dabei sein, wenn über die Zukunft Ludwigsburgs und das Leben in der Stadt diskutiert wird, eigene Ideen mit einbringen, wie die Stadt gestaltet werden kann - das geht ganz einfach bei der Zukunftskonferenz.


Beteiligung der Öffentlichkeit an der Bauleitplanung

Zu aktuellen Verfahren in Ludwigsburg können alle Interessierten ihre Anregungen geben - das Ziel ist, die Umwelt, natürliche Lebensgrundlagen und das Ortsbild zu schützen, zu erhalten und weiterzuentwickeln.


Stadtentwicklungkonzept (SEK)

Ludwigsburg bietet seinen Bürgerinnen und Bürgern in Lebensbereichen wie Arbeit, Kultur, Wohnen, Soziales oder Freizeit hohe Qualität und Vielfalt. Diese hohen Standards gilt es auch für die Zukunft zu sichern. 


Stadtteilentwicklungspläne "STEPs"

In den Stadtteilentwicklungsplänen - den "STEPs" - wird die Zukunft der Stadtteile entwickelt. Auch hier sind Bürgerinnen und Bürger, als Experten vor Ort, eingeladen mitzuwirken.


Fuchshof

Auf einer 60 ha großen Fläche im Osten der Stadt soll eine attraktive Kombination aus neuen Wohnhäusern, bestehenden und neuen Sportanlagen, einer neuen Schule und neugestalteten Grünflächen entstehen


Zukunftskonferenz 2018

Die Zukunftskonferenzen sind das Herzstück der Ludwigsburger Bürgerbeteiligung. Am 22. und 23. Juni 2018 findet die nächste Zukunftskonferenz statt.


Living LaB: Innovationsnetzwerk für Ludwigsburg

Wie soll die Zukunft der Städte aussehen? Fragen unserer Stadtgesellschaft geht Ludwigsburg im neuen Innovationsnetzwerk „Living LaB Ludwigsburg“ nach - mit Partnern aus Wirtschaft, Industrie und Forschung.


Landesgartenschaubewerbung

Ludwigsburg hat sich für eine Landesgartenschau in den Jahren 2026 - 2030 beworben. Nach dem Besuch einer Kommission im Frühjahr 2018, fällt noch vor der Sommerpause die Entscheidung über einen Zuschlag.


Stadtsanierung

Seit Anfang der 80er-Jahre hat Ludwigsburg in 16 Sanierungsgebieten umfangreiche Maßnahmenkonzepte umgesetzt. Derzeit laufen elf Sanierungsprojekte.


KSIS: Software macht Verwaltung transparenter

Das neue „Kommunale Steuerungs- und Informationssystem“ KSIS unterstützt nicht nur Abläufe der Verwaltung: Die Arbeit an der Stadtentwicklung wird damit für alle nachvollziehbar - direkt im Internet.


Ludwigsburg unterstützt Kongoussi mit Preisgeld

2014 ist Ludwigsburg als nachhaltigste deutsche Stadt ausgezeichnet worden. Die Allianz-Umweltstiftung hat dafür 30.000 Euro ausgelobt, die in ein Projekt zum Uferschutz am Bam-See investiert wurden.


Zentrale Innenstadtentwicklung (ZIEL)

In den nächsten Jahren werden der Schiller- und Arsenalplatz neu gestaltet. Und das mit großer Bürgerbeteiligung, auch bei der Verkehrsplanung können alle Interessierten ihre Meinung einbringen.


Wettbewerb Zukunftsstadt

Wie sieht die Stadt von morgen aus? Um diese Frage geht es im Bundeswettbewerb „Zukunftsstadt“- und Ludwigsburg ist dabei mit dem gemeinsamen Prozess von Wirtschaft und Wissenschaft im „LivingL(a)B Ludwigsburg“.


Austausch kommunaler Entwicklungspolitik

Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global hat mit der Stadt Ludwigsburg und dem Rat für Nachhaltige Entwicklung die Tagung „Global Nachhaltige Kommune in der Praxis“ veranstaltet.


Warum engagiert sich Ludwigsburg bei "Habitat III"?

Das Ziel der UN-Konferenz: die Rolle der Akteure vor Ort bei der nachhaltigen Siedlungsentwicklung stärken. Lokale Verwaltungen und Politiker, aber auch Forscher, Vereine oder Unternehmen können in ihrem direkten Umfeld schon viel bewirken.


Publikation "10 Jahre Nachhaltige Stadtentwicklung"

In Ludwigsburg stellen wir uns den Herausforderungen von Klimawandel, Globalisierung, Generationengerechtigkeit, Wohnraum, Bildung und Betreuung mit einem integrierten, umfassenden Stadtentwicklungskonzept. Dazu ist jetzt in der vhw-Schriftenreihe ein Band erschienen.


Bundespolitik

Die Nachhaltige Stadtentwicklung von Städten und Gemeinden ist auch für den Bund ein wichtiges Thema. Die Stadt Ludwigsburg hat hier eine Vorreiterrolle eingenommen.


Städtenetzwerk des vhw

Der Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw) unterstützt alle Gruppen der Bürgergesellschaft mit einem Städtenetzwerk - Ludwigsburg ist seit 2010 dabei.


Europäische Projekte

Das Thema Stadtentwicklung würde vermutlich niemand sofort mit Europa in Verbindung bringen, dabei findet auf europäischer Ebene ein reger Austausch zu den verschiedenen Problemstellung der nachhaltigen Stadtentwicklung statt.


 

Bürger aktiv!

Sie wollen sich in Ludwigsburg engagieren? Hier finden Sie Links zu Gruppen, Vereinen und Projekten:

Kontakt

Referat Nachhaltige Stadtentwicklung
Wilhelmstraße 1
71638 Ludwigsburg

stadtentwicklung@ludwigsburg.de

Bürgerbeteiligung

Jetzt für den 22./23. Juni anmelden und die Stadt mitgestalten

KSIS

Das neue „Kommunale Steuerungs- und Informationssystem“ macht Stadtentwicklung transparent für alle.

Frag den OB

Welche Fragen zu Ludwigsburg haben Sie an Oberbürgermeister Werner Spec? Hier geht es zum direkten Kontakt im Internet.

Veröffentlichungen

Das Ludwigsburger Stadtentwicklungskonzept ist auch Thema in verschiedenen Fachzeitschriften.

MeinLB.de

Sie haben eine gute Idee und suchen Hilfe, um sie umzusetzen? Dann auf zu MeinLB.de - die Internetplattform für Bürgerprojekte in Ludwigsburg!