schließen

Coronavirus weiter eindämmen!

Die Stadt Ludwigsburg appelliert eindringlich an alle Bürgerinnen und Bürger: Nehmen Sie das Coronavirus ernst. Halten Sie sich an die Ausgangsbeschränkungen und reduzieren Sie die sozialen Kontakte auf ein nötiges Minimum. Bleiben Sie zuhause, auch wenn es Ihnen schwer fällt. Vermeiden Sie unbedingt Ansteckungsrisiken! Bitte gehen Sie nicht leichtfertig mit Ihrer Gesundheit und der Gesundheit Ihrer Mitmenschen um.

Weitere Informationen gibt es auf der Seite

www.ludwigsburg.de/coronavirus.

Aus dem Rathaus

In der gemeinsamen Konferenz der Ministerpräsidentinnen, -präsidenten und der Bundeskanzlerin am 19. Januar wurde die Verlängerung des Lockdowns bis zum 14. Februar entschieden. mehr...
Meldung vom 22.01.2021

Sorge um Einzelhandel wächst

Mit der Verlängerung des Lockdowns bis Mitte Februar spitzt sich die wirtschaftliche Situation der Einzelhändler und Gastronomen weiter bedrohlich zu. Die Sorge, dass in Ludwigsburg viele Geschäfte und Gaststätten endgültig schließen müssen, ist auch im Rathaus groß.  mehr...
Brahmsweg (Schlösslesfeldschule) Hier besteht eine Vollsperrung zwischen der Max-Reger-Straße und der Bücherei der Schlösslesfeldschule. Der Gehweg auf der Westseite ist offen. mehr...
Ludwigsburg setzt ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen: Die Flagge des weltweiten Städtebündnisses „Bürgermeister für den Frieden“ (Mayors for Peace) wird am heutigen Freitag, 22. Januar, gehisst. Der von den Vereinten Nationen im Jahr 2017 verabschiedete Atomwaffenverbotsvertrag  tritt an diesem Tag in Kraft. Atomwaffen sind ab jetzt völkerrechtlich geächtet und verboten. mehr...

Hinweise zu Corona

Coronavirus - Foto: peterschreiber.media/stock.adobe.com

Aktuelle Informationen für Bürgerinnen und Bürger

Informationen zu geltenden Regeln, Verordnungen, Quarantäne, nötige Bescheinigungen und Auswirkungen auf den Betrieb der Stadtverwaltung.


Coronavirus

Corona 7-Tage-Inzidenz (Stand 25.01.2021, 16 Uhr)

Landkreis Ludwigsburg 77,3
Stadt Ludwigsburg 96,1


Corona-Beschränkungen in Baden-Württemberg

Der Lockdown wird bis 14. Februar verlängert. Im Nahverkehr und beim Einkaufen müssten FFP2-Masken oder medizinische Masken, sogenannte OP-Masken, getragen werden.


Aktuelles und Veranstaltungen

Online-Bürgerbeteiligung für die Südstadt

Gerade können keine Veranstaltungen zur Bürgerbeteiligung stattfinden. Deshalb sucht die Stadt jetzt nach neuen Wegen, um den Austausch mit den Bewohnern im Stadtteil zu ermöglichen.


Podcast: Krimi-Autor Wolfgang Schorlau in der Stadtbibliothek

In dem digitalen Gesprächsformat stellt der Stuttgarter Autor seinen neuen Roman "Kreuzberg-Blues" vor - und diskutiert aktuelle gesellschaftspolitische Fragen.


Kalender zur Stadtgeschichte 2021 erschienen

Auch in diesem Jahr gibt das Stadtarchiv einen Kalender zur Stadtgeschichte mit dem Namen "Ludwigsburger Mosaik" heraus. Der Kalender hat das Format 35 x 25 cm. Er ist im Stadtarchiv und bei der Tourist Info im MIK für 8 Euro erhältlich. Exemplare zum ansehen liegen jeweils aus.


Newsletter LB kompakt

Mit dem Newsletter LB kompakt informieren wir zweiwöchentlich zu städtischen Projekten, Veranstaltungen und kommunalpolitischen Themen.


Mängelmelder - Beschädigungen melden

Wenn Sie Störungen, Beschädigungen oder Verschmutzungen im Stadtgebiet feststellen, dann melden Sie uns Ihre Beobachtungen einfach online.


 

LUIS e.V. informiert

Aktuelles und Corona-News zu den Geschäften und Gastronomen der Stadt. #ludwigsburghältzusammen

MHP ARENA Ludwigsburg

MHP Arena Ludwigsburg

Mehr Sport. Mehr Spiel. Mehr Spaß.

Unterkünfte

Unterkünfte

Warn-App "NINA"

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie Warnmeldungen erhalten. Auch gezielt für Ihren aktuellen Standort.

wolkenbedeckt
Wetter in Ludwigsburg
-1 °C
wolkenbedeckt
Wind WSW 16 km/h
mäßiger Schnee
Vorhersage für Dienstag
mäßiger Schnee
-1 °C1 °C

wolkenbedeckt
Vorhersage für Mittwoch
wolkenbedeckt
-1 °C2 °C

Videos zu Ludwigsburg

Aktuelle Videos über Ludwigsburg gibt es auf "YouTube" und "Vimeo" in den Channels der Stadt.