Newsletter

Ludwigsburger Wirtschaft im Fokus

Mitteilung vom 08.11.2022

Ludwigsburger Firmen steigen ein!

... unter diesem Motto wollen bislang acht Arbeitgeber in Ludwigsburg ihre Mitarbeitenden bei der Bildung von Fahrgemeinschaften auf dem Weg zur Arbeit unterstützen. Die beteiligten Unternehmen und Behörden sowie das Klinikum und die Pädagogische Hochschule haben hierfür jeweils einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber der Mitfahr-Plattform twogo abgeschlossen. Das Marketingkonzept und die Materialien hierfür wurden mit allen Projektpartnern und dem Anbieter gemeinsam entwickelt.
Mitteilung vom 08.11.2022

Neues Wirtschaften, neues Wachstum

Nach fünf Jahren Abstinenz, lud die Ludwigsburger Wirtschaftsförderung zur Veranstaltung in den Ratskeller ein. Eingeladen waren lokale Unternehmen zur Diskussion unter dem Motto „Neues Wirtschaften, neues Wachstum“ mit der Grünen-Abgeordneten Dr. Sandra Detzer und Dr. Stefan Hartung, Vorsitzender der Geschäftsführung bei der Robert Bosch GmbH. Oberbürgermeister Dr. Matthias Knecht sprach zu den Themen Stadtentwicklung, Wirtschaft und Transformation. Die ganze Rede können Sie hier sehen und hören.
Mitteilung vom 08.11.2022

Unternehmerischer Klimaschutz

KLIMAfit ist ein Förderprogramm des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, welches Unternehmen und weiteren Organisationen in Baden-Württemberg einen niederschwelligen Einstieg in den unternehmerischen Klimaschutz bietet. Gefördert werden (meist kommunale) Projektträger, welche in Zusammenarbeit mit einem Beratungsunternehmen, wie beispielsweise Arqum, interessierte Unternehmen für die Teilnahme gewinnen.
Mitteilung vom 14.11.2022

Stadt unterstützt Einstieg ins betriebliche Mobilitätsmanagement

Für Unternehmen ist das betriebliche Mobilitätsmanagement (BMM) eines der größten Handlungsfelder im Bereich Klimaschutz. Für den effizienten Einstieg ins BMM organisiert die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (WRS) zum zweiten Mal ein Impulsprogramm für Unternehmen und Organisationen mit Erstberatungen und einer firmenübergreifenden Workshop-Reihe. Ziel ist es, die Erreichbarkeit des Unternehmens zu verbessern, die Zufriedenheit und Gesundheit der Beschäftigten zu fördern und die Arbeitgebermarke zu stärken. Gleichzeitig können Kosten eingespart und Umweltbelastungen reduziert werden.
Mitteilung vom 14.11.2022

OB trifft Betriebs- und Personalräte

Knapp 30 Betriebs- und Personalratsvorsitzende der Ludwigsburger Unternehmen nutzten im Oktober die Gelegenheit zum Gespräch mit Oberbürgermeister Dr. Matthias Knecht. Gastgeber des regelmäßigen, jährlichen Treffens war in diesem Jahr die Firma HAHN+KOLB  Werkzeuge GmbH. Von den Veränderungen der Arbeitswelt für die Arbeitnehmer über die aktuelle Energiesituation bis hin zu diversen Mobilitätsthemen wurde über vielfältige Themen informiert und gemeinsam diskutiert.  
Zum Seitenanfang