Venezianische Messe Ludwigsburg

Jubiläum 250 Jahre!

7. bis 9. September 2018 - auf dem Marktplatz

Messe_Insekt
Messe_Stelzer
Messe_rot
Messe_Marktplatz3
Messe_Marktplatz2
Messe_Schloss

Weitere Informationen

Bei der großen Künstlerprozession durch die Innenstadt und beim Defilee über den Gondelsteg zeigt sich die ganze Pracht der Kostüme: goldbestickte Seidengewänder glänzen neben schrillen, avantgardistischen Verkleidungen, edle Masken sind ebenso zu bewundern wie prunkvoller Kopfschmuck und aufwändig verzierte Fächer. Viele der rund 1000 Masken- und Kostümträger bereichern auch den berühmten Karneval in Venedig. Wer kein Kostüm besitzt, kauft vor Ort eine Maske oder einen Fächer und wird –  geheimnisvoll verhüllt – Teil des fantastischen Geschehens.

Nationale und internationale Künstler sorgen auf der Venezianischen Messe für ein herausragendes Programm. Mitreißende Attraktionen, poetische Darbietungen und farbenprächtige Kostüme machen die Venezianische Messe zu einem Festival zwischen Traum und Wirklichkeit. Auch für Kinder ist die Venezianische Messe ein ganz besonderes Erlebnis: Bunte Traumwelten und Theaterstücke laden sie zu fantasievollen Spielen und zum Mitmachen ein.

Auf verschiedenen Spielflächen treten herausragende internationale und nationale Künstlergruppen auf. Das Nebeneinander von spektakulären Aufführungen und leisen Nummern macht den besonderen Charme der Venezianischen Messe aus. Das Programm reicht von Stelzenperformances über Musik- und Tanzvorführungen bis hin zu Figurentheater und Feuershows. Auch für Kinder ist die Venezianische Messe ein ganz besonderes Erlebnis: Bunte Traumwelten und Theaterstücke laden sie zu fantasievollen Spielen und zum Mitmachen ein.

Kunst- und Handwerkermarkt

Ein Fest fürs Auge ist auch der exquisite Kunst- und Handwerkermarkt. An allen drei Tagen bieten venezianische Händler all das an, wofür die Lagunenstadt berühmt ist: Masken und Stoffe, Muranoglas, handgearbeitete Holzkunst und Goldschmiedearbeiten.

Historischer Hintergrund

Die Venezianische Messe geht auf Ludwigsburgs Herzog Carl Eugen zurück: Bei einer Italienreise fand der Regent solch einen Gefallen am venezianischen Maskenfest, dass er es 1768 kurzerhand in seine Residenzstadt importierte. Die höfische Gesellschaft und das ausgelassene Volk ließen sich – nicht anders als die Gäste der Venezianischen Messe heute – tagelang mitreißen.

Dass die Herzöge es opulent mochten, davon zeugen gleich drei Schlösser in Ludwigsburg: Das Ludwigsburger Residenzschloss, mit dessen Bau im Jahre 1704 begonnen wurde, ist heute mit 18 Gebäuden und über 400 Räumen das am besten erhaltene Barockschloss Deutschlands. Seine weitläufigen Parkanlagen beheimaten die älteste und schönste Gartenschau Deutschlands, das Blühende Barock. Vom Residenzschloss sind es nur wenige Minuten zum Jagd- und Lustschloss Favorite. Eine prachtvolle Allee führt von dort weiter durch den Favoritepark zum romantischen Seeschloss Monrepos.

Links

Rückblick Venezianische Messe 2016

Veranstalter

Tourismus & Events Ludwigsburg
Arsenalstraße 2, 71638 Ludwigsburg
Telefon 07141 910-2538, Telefax 07141 910-3490
E-Mail: m.mitna@ludwigsburg.de

 

Tourist Information

Im MIK, Eberhardstraße 1
71634 Ludwigsburg
Telefon: 07141 / 910-2252
Fax: 07141 / 910-2774
touristinfo@ludwigsburg.de
Öffnungszeiten:
Mo-So 10.00-18.00 Uhr
An Feiertagen geschlossen