Hinweise zum Datenschutz

Anmeldung zu Veranstaltungen mit "KOALA"

Die Stadt Ludwigsburg nimmt den Schutz persönlichen Daten sehr ernst und hält sich streng an alle geltenden Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz, insbesondere an die Datenschutzgrundverordnung, (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG). Die folgenden Erläuterungen geben einen Überblick darüber, wie die Stadt diesen Schutz sicherstellt und welche Daten zu welchem Zweck verarbeitet werden.

Personenbezogene Daten
Für die Abwicklung Ihrer online Anmeldung verwenden wir die Software KOALA der kommunalen Datenverarbeitung Region Stuttgart. Grundsätzlich werden beim Anmeldevorgang für das Anmeldeformular nur die Daten erhoben, die wir zur Abwicklung des Termins benötigen. Die Daten werden ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Falls zur Veranstaltungsorganisation nachträglich eine Weitergabe an Dritte erforderlich wird, werden Sie hierzu informiert und um Zustimmung gebeten. Alle Daten werden verschlüsselt übertragen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO

Session-Cookies
Für den Anmeldevorgang über KOALA sind Session-Cookies erforderlich. Diese werde automatisch gelöscht, sobald der Anmeldevorgang abgeschlossen ist.

Betroffenen Rechte

Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@ludwigsburg.de.

Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung
Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung).

Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung) und die Verarbeitung eingeschränkt wird (Recht auf Einschränken der Verarbeitung).
Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@ludwigsburg.de.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@ludwigsburg.de.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@ludwigsburg.de.

Beschwerderecht 
Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter Telefon 07141 9102721 oder datenschutz@ludwigsburg.de.

 

Kontakt

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter
Telefon 07141 9102721 oder
datenschutz@ludwigsburg.de.