Baumschutz

Werden Grundstücke neu bebaut oder wachsen die Bäume zu hoch hinaus, wollen sie viele Eigentümer oft lieber fällen.

Stattdessen bietet die Stadt nun ein Förderprogramm an. Für das Programm werden insgesamt 60.000 Euro Fördermittel bereitstehen. Die Pflege privater Bäume im bewohnten Stadtgebiet mit einem Umfang von einem Meter und mehr kann dadurch gefördert werden. Für einen Baum können bis zu 1.000 Euro Zuschuss in fünf Jahren an die Eigentümer ausbezahlt werden.

Noch sind die Satzung und das Förderprogramm aber nicht rechtskräftig. Vom 30. August bis zum 29. September wird die Beteiligung durchgeführt. Erst danach kann der Gemeinderat endgültig abstimmen. 

Förmliche Beteiligung zur Baumschutz-Satzung

Der Gemeinderat der Stadt Ludwigsburg hat in seiner Sitzung am 28.07.2021 den Entwurf und die öffentliche Auslegung der Baumschutzsatzung (1,7 MB) in Ludwigsburg beschlossen.

Geltungsbereich

  • alle Grundstücke innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile nach § 34 BauGB (Baugesetzbuch)
  • alle Grundstücke innerhalb des Geltungsbereichs von Bebauungsplänen nach § 30 BauGB
  • Flächen, die als sogenannte „Außenbereiche im Innenbereich“ bezeichnet werden
  • alle Flächen, für die die Aufstellung eines B-Planes beschlossen wurde (§ 33 BauGB)

Entwurf

Der Entwurf der Baumschutzsatzung ist gemäß § 24 Absatz 10 Naturschutzgesetz Baden-Württemberg (NatSchG) in der Zeit von 30.08.2021 bis einschließlich 29.09.2021 hier im Internet abrufbar und wird im Vorzimmer des Fachbereichs Tiefbau und Grünflächen zur Einsichtnahme bereitgestellt.

Hinweise

Aufgrund von Corona ist zum Betreten des Gebäudes eine vorherige Anmeldung im Vorzimmer des Fachbereichs Tiefbau und Grünflächen erforderlich. (Kontaktdaten siehe unten)

Während der genannten Frist können Stellungnahmen bei der Stadt Ludwigsburg schriftlich, zur Niederschrift oder elektronisch abgegeben beziehungsweise vorgebracht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Baumschutzsatzung unberücksichtigt bleiben können.

Kontakt und weitere Informationen

Fragen, Abgabe von Stellungnahmen

Fachbereich Tiefbau und Grünflächen
Mathildenstr. 29/1
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-2809
Fax: 07141 910-2230
E-Mail: gruenflaechen@ludwigsburg.de

Einsichtnahme vor Ort - ohne Termin möglich

Montag bis Donnerstag
8 bis 12 Uhr
13 bis 16 Uhr

Freitag
8 bis 12 Uhr