Jubiläum: 60 Jahre Rede an die deutsche Jugend von Charles de Gaulle in Ludwigsburg

Programmreihe rückt den europäischen Gedanken in den Fokus

Sie alle beglückwünsche ich! Ich beglückwünsche Sie zunächst, jung zu sein, man braucht ja nur die Flamme in Ihren Augen zu beobachten, die Kraft Ihrer Kundgebungen zu hören, …, um überzeugt zu sein, dass diese Begeisterung Sie zu den Meistern des Lebens und der Zukunft auserkoren hat.“

Charles de Gaulle zu Beginn seiner Rede an die deutsche Jugend am 9. September 1962 in Ludwigsburg

Die denkwürdige Rede von Charles de Gaulle an die deutsche Jugend vom 9. September 1962 (69 KB) im Innenhof des Ludwigsburger Residenzschlosses jährt sich 2022 zum 60. Mal. Gleichzeitig jährt sich auch die offizielle Beurkundung der Städtepartnerschaft zwischen Ludwigsburg und Montbéliard (9. Mai 1962) in diesem Jahr zum 60. Mal.

Der bis vor kurzem noch unvorstellbare Krieg in der Ukraine und damit mitten in Europa hat uns allen vor Augen geführt, dass ein aktives Engagement für Europa und die Demokratie dringender denn je nötig ist und insbesondere Jugendliche dabei intensiv einzubeziehen sind.

Die Stadt Ludwigsburg begeht diesen Anlass mit einer Programmreihe unter dem Motto „Auf nach Europa“, die sich sowohl an Jugendliche, Schülerinnen und Schüler sowie Studierende als auch an die Öffentlichkeit allgemein wendet.

Im Zeitraum Mai bis Dezember werden dabei unterschiedliche Veranstaltungen, Programmpunkte und Formate in den Bereichen Bildung, Kultur, Sport, Gesellschaft sowie Städtepartnerschaften stattfinden. Unter anderem widmen sich auch die Ludwigsburger Schlossfestspiele dem Thema inhaltlich und programmatisch.

Programm

  • Hochschulöffentlicher Studientag am Montag, 9. Mai 2022 unter dem Stichwort „Demokratiebildung“. Von 14 bis 17 Uhr finden Workshops und eine Abschlussveranstaltung anlässlich des Jubiläums der Rede von Charles de Gaulle unter dem Motto „Jugend, Demokratie und Dialog in Europa und in Ludwigsburg“ statt, zu der alle Interessierten eingeladen sind; der Eintritt ist frei.
  • Hockey-Länderspiele der U16 Mädchen vom 29.-31. Mai 2022 (HC Hockey-Club Ludwigsburg / Deutsch-Französisches Jugendwerk).
  • Filmbeitrag „Who are EU?“ von Maite Bengsch, Studentin der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg mit Diskussionsrunde (voraussichtlich im Juni). Der Dokumentarfilm zeigt auf, welchen Bezug Menschen in verschiedenen EU-Ländern zu Europa und zur EU haben.
  • Start-up-Kongress „Deep Startup Eco System“ am 23.-24. Juni 2022 mit den Schwerpunkten Gesundheit, Mobilität, Gaming und Rahmenprogramm in Ludwigsburg. 
  • Feierlicher Festakt am Freitag, 9. September 2022 im Ordenssaal des Residenzschlosses mit anschließendem Empfang. Erwartet werden u.a. Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens (derzeit Hendrik Wüst) sowie weitere politische und gesellschaftliche Prominenz.
  • Festkonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele im Forum am Schlosspark am Freitag, 9. September 2022.
  • Ludwigsburg Museum, Reihe „Stadtgeschichten“: Vortrag von Prof. Dr. Frank Baasner: Das Deutsch-Französische Institut: Forschung und Beratung im Dienste Europas“, Hybrid-Veranstaltung am Samstag, 14. September 2022, 18.00-19.00 Uhr
  • Interaktives Dialog-Event mit Podiumsdiskussion und Rahmenprogramm insbesondere für Schulklassen im SCALA (Oktober 2022) rund um die Rede von de Gaulle, die deutsch-französische Partnerschaft sowie die Bedeutung der EU und Europas für den Alltag junger Menschen.
  • Bilinguale Lesung mit Preisträgerinnen des Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreises am Donnerstag, 27. Oktober 2022.
  • Ausstellung von Plakaten der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK) zur Fragestellung „Was bedeutet für dich Europa?“ in der Wilhelmgalerie vom 01. bis 31. Oktober 2022.
  • Schulische Initiativen z. B. in Form von Planspielen zum besseren Verständnis der EU. Hieran beteiligen sich sowohl Schulen aus Ludwigsburg als auch Berufsschulen aus dem Landkreis Ludwigsburg.
  • Themenführungen (nicht nur) für Schülerinnen und Schüler rund um den historischen Besuch und die Rede von Charles de Gaulle in Ludwigsburg (September – Oktober 2022). Im Ludwigsburg Museum sehen die Schülerinnen und Schüler zunächst historische Filmaufnahmen vom Besuch de Gaulles sowie Statements von Zeitzeuginnen und -zeugen, die ihre Eindrücke von damals und die Wirkung der Rede schildern. Anschließend werden sie von Stadtführerinnen und Stadtführern durch das Blühende Barock zum Schloss geführt und begeben sich somit genau auf den Weg, den auch Präsident de Gaulle seinerzeit nahm.
  • Doppelkonzert des Landesjugendorchesters Frankreich am Sonntag, 11. Dezember 2022 in Paris und am 13. Dezember 2022 in Ludwigsburg. Nähere Informationen folgen im Rahmen der Spielzeit des Forums.