STEP informiert

Der Newsletter aus den Stadtteilen

Mit dem STEP-Newsletter, der alle drei Monate erscheint, möchten wir Sie über Entwicklungen und interessante Themen in den verschiedenen Stadtteilen auf dem Laufenden halten.

Zur Newsletter-Anmeldung geht es hier!

www.meinLB.de/eglosheim

Stadtteilentwicklungskonzept Eglosheim

Ein Blick in die Zukunft Eglosheims: In den vergangenen zwei Jahren hat die Stadtverwaltung in einem gemeinsamen Prozess mit Bürgerschaft und Politik das Stadtteilentwicklungskonzept Eglosheim fortgeschrieben. Die Ergebnisse sind nun bis 31. Mai auf meinLB.de/eglosheim einsehbar und können dort bewertet und kommentiert werden.

Logo Tag der Städtebauförderung

„Digitaler“ Tag der Städtebauförderung in Ludwigsburg

Seit 1971 unterstützen Bund und Länder die Kommunen durch Mittel aus der Städtebauförderung. Am 5. Mai 2021 wurde das 50-jährige Jubiläum gefeiert – digital in Ludwigsburg! Grund genug, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. 

Projekt L'Utopia der Tanz- und Theaterwerkstatt Ludwigsburg

Bürgertheater kommt in die Ludwigsburger Stadtteile

Das Bürgertheater der Tanz- und Theaterwerkstatt in Ludwigsburg, plant dieses Jahr in drei Stadteilen ein Mit-Mach-Projekt zum Thema Utopien. In Eglosheim, Neckarweihingen und in der Oststadt finden zurzeit Online-Workshops statt. Auch Sie können mitwirken.

Foto von der Wabenaktion an der Justinus-Kerner-Schule

Mitmach-Waben-Aktion in den Ludwigsburger Stadteilen findet große Beteiligung

Wofür sind Sie in dieser Zeit dankbar? Was bereitet Ihnen Freude? Antworten auf diese und weitere Fragen beantworteten Menschen mit selbstgestalteten Waben und schmücken damit ihren Stadtteil. Auch Sie sind herzlich eingeladen sich bei der Aktion des tRAGWERK e.V. zu beteiligen.

Austausch des Arbeitskreis Soziales in Neckarweihingen

Arbeitskreise Soziales in den Ludwigsburger Stadtteilen

In den Stadtteilen treffen sich regelmäßig engagierte und interessierte Bewohnerinnen und Bewohner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Ludwigsburg und verschiedenster sozialer Träger sowie Vertreterinnen und Vertreter der ansässigen Kirchgemeinden und Vereine zum gegenseitigen Austausch.