Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist ein Instrument der Jugendhilfe. Sie ist Bindeglied zwischen Jugendhilfe, Schule und Elternhaus.

Die Schulsozialarbeit wirkt im Auftrag der Stadt flächendeckend an den Ludwigsburger Schulen. Die Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter werden durch die Abteilung Jugend begleitet und betreut.An der Eberhard-Ludwig-Schule wird sie in eigener städtischer Trägerschaft organisiert. An den übrigen Schulen ist die Schulsozialarbeit an verschiedene Träger der Kinder- und Jugendhilfe vergeben:

Ziele

  • neue Wege der Zusammenarbeit schaffen zwischen Schule, Jugendhilfe und Jugendarbeit 
  • an Kindern und Jugendlichen orientierte pädagogische Arbeit in der Schule und in ihrem direkten Umfeld
  • Prävention und Schutz vor negativen Einflüssen
  • Eigenverantwortung, Selbstständigkeit, Persönlichkeitsentwicklung und Sozialkompetenzen fördern
  • Erlernen demokratischer Strukturen

Angebote

  • Beratung und Vermittlung bei Konflikten zwischen Lehrkräften und Schülerinnen/Schülern oder Eltern
  • Beratung der Schülerinnen/ Schüler und Eltern bei Schulschwierigkeiten und anderen Lebensfragen
  • Berufsberatung
  • Beratung von Lehrkräften in sozialpädagogischen Fragen
  • Vermittlung an Fachdienste wie zum Beispiel Beratungsstellen, Sozialamt, Jugendamt oder Arbeitsamt

Rechtsgrundlagen

 

Kontakt

Fachbereich Bildung und Familie
Abteilung Jugend
Mathildenstraße 21/1
71638 Ludwigsburg
jugend@ludwigsburg.de

Sekretariat
Esther Off
Telefon 07141 910-3768
Fax 07141 910-2760

Schulsozialbüro der
Eberhard-Ludwig-Schule
Tammer Straße 28
71634 Ludwigsburg

Karin Forchheim
Telefon 0151 5826 6430
k.forchheim@ludwigsburg.de

Cornelia Weipert
Telefon 0151 5385 2382
c.weipert@ludwigsburg.de