Stadtarchiv

"Gedächtnis der Stadt Ludwigsburg"

Historisches Foto vom Rathaus Ludwigsburg

Das Stadtarchiv ist Anlaufstelle für alle Fragen zur Ludwigsburger Stadtgeschichte. Die von uns verwahrten historischen Dokumente und Geschichtsquellen sind Unikate. Sie werden aufwändig aufbereitet, in speziellen Magazinräumen oder digital dauerhaft aufbewahrt und Interessierten zugänglich gemacht. Zu unseren Beständen gehören Urkunden, Nachlässe, Akten, Fotos, Filme, Karten, Pläne und Plakate.

 

Details

Das Stadtarchiv Ludwigsburg wurde 1952 durch Zusammenlegung des Archivs der Stadt Ludwigsburg und der Archive der früher selbständigen Gemeinden Eglosheim, Hoheneck, Oßweil, Pflugfelden gegründet. Durch weitere Eingemeindungen kamen noch die Archive von Neckarweihingen und Poppenweiler hinzu.
 
Wir betreuen Forschungsprojekte und wissenschaftliche Arbeiten ebenso wie heimat- und familiengeschichtliche Forschungen. Unsere wissenschaftliche Spezialbibliothek zu den Themen „Ludwigsburger Stadtgeschichte“, „Geschichte Baden-Württembergs“ sowie „Archivwissenschaften“ steht Ihnen zur Nutzung in unserem Lesesaal zur Verfügung. Als Teil der Stadtverwaltung, der gleichzeitig auch am kulturellen Leben der Stadtgesellschaft Anteil nimmt, sind wir vor allem im Bereich der Schriftgutverwaltung und der Öffentlichkeitsarbeit tätig. Dabei verstehen wir uns als serviceorientierter Dienstleister. 
 
In folgenden Bereichen können Sie sich an uns wenden:

  • Übernahme, Verwaltung, Pflege und Erschließung archivwürdiger Informationsträger (Archivalien der Stadt und Stadtteile)
  • Sammlung von Dokumenten zur Stadtgeschichte (Zeitungsausschnitte, Ton- und Filmarchiv, Fotografien, Handschriften und ähnliches)
  • Auskunftdienst und Beratung, Bereitstellung von Findmitteln, Vorlage von Archivalien und Schriftgut, Erforschung und Darstellung der Stadtgeschichte, Recherchen zu stadtgeschichtlichen Themen
  • Zusammenarbeit mit Einrichtungen und Gruppen des kulturellen, wissenschaftlichen, sozialen und schulischen Lebens.
  • Mitwirkung in Angelegenheiten der Aktenordnung einschließlich Aktenverwaltung; Beratung in archivischen und restauratorischen Fragen
  • Archivbibliothek mit Literatur zur Stadt- und Landes-, Personengeschichte, Heimatkunde und zu historischen Grundwissenschaften
  • Geschäftsstelle des Historischen Vereins für Stadt und Kreis Ludwigsburg e.V.

Archivteam

Markus Maul drehte zum Abschluss seines Freiwilligen Sozialen Jahres Kultur (FSJ Kultur) im Jahrgang 2017/2018 einen mehrminütigen Film mit der Belegschaft des Stadtarchivs. Im Film gibt er seine Eindrücke und die Arbeit des Archivs szenisch aus seiner Sicht wieder.

Aktuelles

Neuer Kalender zur Stadtgeschichte

"Ludwigsburger Mosaik 2020": Stadtarchiv präsentiert ausgewählte historische Themen, im Format 35 x 25 Zentimeter auf zwölf Monatsblättern


Bildband aus dem Nachlass der Buchhandlung Aigner - Derzeit ausverkauft.

Stadtarchiv hat eine Schriftenreihe zur Ludwigsburger Stadtgeschichte gestartet - Fotografien und Postkarten aus der Zeit von 1871 bis 1925.


KUZ Streiflichter aus 50 Jahren Kulturzentrum

Zur Feier des 50jährigen Jubiläums des Kulturzentrums zeigte das Stadtarchiv vor Ort anhand von Plakaten die Entwicklung dieses Kulturstandorts und beleuchtet die Geschichte des KUZ. Die Plakate sind im Rahmen einer Onlineausstellung zugänglich.


Bild von Brunhilde Haas im Kindesalter

Neue Lebensgeschichten aus Ludwigsburg: Zweite Lesung "Ludwigsbürger!nnen" im Stadtarchiv

Die Veranstaltungsreihe "Ludwigsbürger!nnen" wurde im November 2019 fortgesetzt. Mit dabei waren die Stadtschreiberinnen Regina Boger, Doris Gräter und Hedwig Seibt.


Nachrichtenarchiv

 

Kontakt

Stadtarchiv Ludwigsburg
Mathildenstraße 21
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-2412
stadtarchiv@ludwigsburg.de

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8-12 Uhr
Do 14-18 Uhr

Nach telefonischer Voranmeldung.

Archiv-Führungen

2.3. und 9.11.2020, 17 Uhr
Anmeldung: vhs Ludwigsburg
Separate Termine für kostenfreie Gruppenführungen: telefonisch unter 07141 910-2412

Download

FSJ und Praktika

Das Stadtarchiv bietet die Möglichkeit, Praxiserfahrung in einem vielfältigen Berufsfeld zu sammeln.