Stadtteilkonferenzen

Nach dem Abschluss des Programms „Soziale Stadt“ wollten die Menschen in Eglosheim die Entwicklung ihres Stadtteils wieder stärker selbst in die Hand nehmen. Sie wünschten sich ein schlankes Netzwerk um sich einfach und unbürokratisch untereinander und mit der Verwaltung austauschen und abstimmen zu können.

Daraufhin wurde im Juli 2007 die Stadtteilkonferenz Eglosheim ins Leben gerufen. Sie dient dem Austausch, der Vernetzung und der Klärung von Fragen im Stadtteil und verhilft Initiativen und Projekten zum Anstoß. Aktuelle Themen und Probleme werden angesprochen und diskutiert. Anregungen und Empfehlungen gibt die Stadtteilkonferenz an Politik und Verwaltung weiter.

Die Stadtteilkonferenzen finden ein- bis zweimal jährlich statt. Eingeladen sind alle in Eglosheim tätigen Institutionen, Vereine und Gruppen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger. Die Umsetzung von Projekten und die Suche nach Lösungen erfolgt dann themenorientiert in Arbeitsgruppen.

Vergangene Stadtteilkonferenzen in Eglosheim