Tipps und Tricks für Kinder und Eltern

Kinderbetreuung zuhause

Zeichnung mehrere Familien mit der Aufschrift Wir bleiben zu Hause und eure Kita ist für euch da.

„Mama, mir ist langweilig!“
„Papa, ich will mit Luka spielen, aber der sagt, er muss Hausaufgaben machen!“

Solche Sätze hören Sie, liebe Eltern, derzeit bestimmt öfter daheim.
Wir, Ihre Kita, sind auch in diesen Tagen und Wochen online für Sie da! 

Wir möchten Sie bei der Betreuung Ihrer Kinder zuhause unterstützen: mit Themenratschlägen, kreativen Beschäftigungsideen, Sportübungen für zu Hause oder spannenden Buchtipps für Sie und Ihre Kinder.

Tipps und Ideen für Kinder

Frank der Bücher-Austauschschrank

Das ist Frank, der Bücheraustauschschrank 😉👍📚 Er steht immer tagsüber für euch bereit am Kinder- und Familienzentrum Hartenecker Höhe. Denn "Lesen verbindet" - damit will euch das Kifaz ganz einfach den kontaktlosen Austausch möglich machen.

Täglich von 9 bis 16 Uhr könnt ihr eure gut erhaltenen Bücher und Zeitschriften für jedes Alter in eine Kiste im Bücherschrank legen oder euch Bücher und Zeitschriften daraus mitnehmen. Frank wartet am Nordeingang des Kinder- und Familienzentrums in der Anna-Neff-Straße 1 auf euch 📗📖🤓

Bleibt gesund, viel Spaß beim Lesen!

Vorlesevideo: Die Geschichte vom Stockmann

Hier findet ihr die spannende Geschichte vom Stockmann der Autoren Axel Scheffler und Julia Donaldson. Lasst euch die Geschichte von den Erzieherinnen des Kinder- und Familienzentrums Poppenweiler vorlesen und bastelt doch im Anschluss auch einen tollen Stockmann - viel Spaß dabei!

Wir haben am Eingang des Kinder- und Familienzentrums (vor dem Tor die Stufen rechts hinunter) eine kleine Krippen-Box bereitgestellt. Hier finden Sie einen Permanentstift, Namensschilder, Kabelbinder und eine kleine Schere. Sollten die Kabelbilder zu kurz sein bzw. der Stockmann zu dick, einfach zwei Kabelbinder ineinander machen.

Wir freuen uns sehr auf eine größer werdende Stockmann-Familie: Diese Aktion soll sich nicht nur auf Krippenkinder begrenzen. Wenn ältere Geschwister oder Sie als Eltern Lust haben, dürfen natürlich auch weitere Stockmänner und Stockfrauen hinzukommen! Die Stockmann-Familie findet ihr in der Erdmannhäuser Straße 7 in 71642 Ludwigsburg-Poppenweiler.

Brief von Casey dem Kindergarten-Hund

Casey der Kindergarten-Hund

Liebe Kinder, liebe Eltern,
 
ich bin Casey, der Kindergarten-Hund der städtischen Kita Pusteblume in Poppenweiler. Ich komme einmal in der Woche in den Kindergarten und mache etwas mit den Kindern - besonders gerne spiele ich Memory. Ich habe eigene Karten mit einer Lasche zum Festhalten. Ich hole auch gerne versteckte Gegenstände aus einer Kiste.

Manchmal machen die Kinder auch Kunststücke mit mir. Fast alle wissen schon, wie sie mir zeigen können, dass ich „Sitz“ oder „Platz“ mache. Aber ich kann natürlich noch viel mehr! Das habe ich in der Hundeschule zusammen mit meinem „Frauchen“ gelernt.
 
Wichtig ist für mich, dass die Kinder Rücksicht auf mich nehmen und etwas leiser sind als sonst – denn ich habe sehr empfindliche Ohren. Aber das leise sein klappt mittlerweile toll, denn die Kinder freuen sich immer sehr wenn ich komme. Manche Kinder bringen mir sogar Geschenke mit oder malen Bilder, das ist lieb!

Für meine Arbeit bekomme ich „Leckerlis“! Dann bin ich zufrieden!
 
Eure Casey

Ausflug in den Garten - Klanggeschichte im Video

Die Frühlingssonne scheint und endlich wird es wärmer. Der kleine Leon erlebt bei einem Ausflug in den Garten ein Abenteuer. Anfangs stolpert er über einen großen Erdhaufen. Wer wohl darin lebt? Richtig, der Maulwurf. Während seines Spaziergangs im Garten begegnet er noch anderen Tieren. Welche könnt ihr entdecken? Die Klanggeschichte für Kitakinder wurde von den pädagogischen Fachkräften im Kinder- und Familienzentrum Poppenweiler entwickelt und mit Instrumenten begleitet.

Fingerspiel mit Herbie dem Regenwurm

Herr Truckenmüller aus dem Kinder- und Familienzentrum Hartenecker Höhe zeigt euch in einem Fingerspiel, was so ein kleiner Regenwurm wie Herbie alles essen kann. Ohje - er hat sogar den Kindergarten aufgegessen! Fällt euch auch noch etwas ein, was der freche Regenwurm Herbie fressen könnte? Viel Spaß beim Mitmachen ;-)

Die Dinogeschichte - Video Teil 2

… hier kommt der zweite Teil unserer spannenden Dinosauriergeschichte aus der Kindertageseinrichtung Reichertshalde: Einer kleinen Hexe passt es überhaupt nicht, wie die Dinos sich verhalten. Was sie dagegen unternimmt seht ihr hier. Wir wünschen euch viel Spaß! :)

Die Dinogeschichte - Video Teil 1

Heute erzählen wir dir die Geschichte der Dinosaurier - das Video ist aus der Kindertageseinrichtung Reichertshalde. Schaut euch unbedingt an, welche Besonderheiten die vielen Dinos haben und seid gespannt auf den zweiten Teil dieser Geschichte, den wir im Lauf der Woche hier veröffentlichen.

Schnitzeljagd mal anders

Schnitzeljagd mal anders! Jetzt seid ihr gefragt, geht doch einfach mal raus in die Natur und schaut, ob ihr die abgebildeten Blätter, Bäume und Pflanzen finden könnt. Könnt ihr alle in der Natur rund um und in Ludwigsburg entdecken? Bitte beachtet aber der Natur zuliebe, lasst die Pflanzen ganz und reißt nichts ab :-)

Bananen-Pfannkuchen selber backen

Leckere Bananen-Pancakes selber backen: Mit wenigen Zutaten könnt ihr so ein leckeres Frühstück zaubern. Die Pancakes lassen sich wunderbar zu lustigen Tiergesichtern formen. Bitte nur mit Mama oder Papa zusammen nachbacken. Ihr braucht dafür: 1 Banane, 2 Eier, 1 EL Mehl, 3 EL Haferflocken, 1 Schüssel, 1 Pfanne, 1 Gabel.
Schritt 1: Schäle einmal die Banane und zerdrücke sie dann mit der Gabel zu einem Brei.
Schritt 2: Jetzt gebe das Mehl und die Haferflocken dazu und vermische alles gut miteinander. Tipp: Luisa hat grobe Haferflocken für das Rezept genommen. Ihr könnt aber auch gern zarte Haferflocken nehmen oder wenn ihr werft die die Haferflocken in den Mixer für ca. 20 Sekunden und habt dann zarte Haferflocken :)
Schritt 3: Wenn alles gut vermengt ist, gebt ihr die Eier dazu. Hier kräftig rühren bis ein glatter Teig entsteht wie bei Schritt 4 auf den Bildern.
Schritt 4: Tipp: Wer mag macht noch etwas Vanilleextrakt in den Teig, ist aber nicht nötig, da die Banane sehr süß ist.
Schritt 5: Den Teig portionsweise in eine beschichtete Pfanne geben und den Teig backen lassen.
Schritt 6: Die fertigen Pfannkuchen könnt ihr euch nach dem backen schmecken lassen, oder ihr dekoriert sie mit eurem Lieblingsobst, Marmelade, Apfelmus oder Puderzucker. Seid hier gern etwas kreativ ! :-)
Viel Freude beim Nachmachen wünscht euch Luisa, Erzieherin in der Kita Reichertshalde

Bastelanleitung - Steinspiel zum Legen

Für das Stein-Spiel aus der Kindertageseinrichtung Reichertshalde braucht ihr einige Steine, Acrylstifte, Fingerfarben oder Eddingstifte. Wunderbar eignen sich hierfür Steine die in Kindertaschen auftauchen oder auf einem Spaziergang gesammelt werden.

Jetzt kann es auch schon losgehen. Auf die sauberen Steine werden nach Lust und Laune Linien oder Punkte gezeichnet. Je verschnörkelter diese sind, desto schwieriger wird das anschließende Spiel. Nachdem die Farbe getrocknet ist kann auch schon losgespielt werden, indem ihr die Steine passend aneinander legt. Das Stein-Spiel eignet sich für unterschiedlich viele Spieler verschiedener Altersgruppen. Probiert es doch einfach aus!

"Gras-Heinis" selber basteln

Das Team des Kinder-und Familienzentrum Hartenecker Höhe zeigt euch heute wie ihr lustige Gras-Heinis basteln könnt. Gestaltet euren Heini wie ihr möchtet und schaut was mit ihm passiert wenn ihr ihn täglich mit Wasser besprüht. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Baumscheiben basteln

Habt ihr schon einmal mit Baumscheiben gearbeitet?

Das Kinderhaus Violetta schickte uns die Anleitung zu dieser Idee. Probiert es doch gleich mal aus und schaut nach ob ihr einen Hammer und Nägel in der Werkzeugkiste findet. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ausprobieren!

Du benötigst:

  • 1 Baumscheibe
  • Schleifpapier
  • Acrylfarbe
  • Nägel
  • Draht
  • Perlen
  • Hammer

Zu Beginn solltest du die Baumscheibe glatt schleifen.
Danach kannst du sie bemalen und trockenen lassen.
Nun kannst du einen Draht in der Größe deiner Baumscheibe abschneiden.
Auf den Draht fädelst du Perlen.
Zum Schluss kannst du die Nägel am Rand der Baumscheibe "reinhämmern".
Lege dann die Drahtkette um die Nägel und befestige sie.

FERTIG!

Mit Gewürzen zeichnen

Mit Gewürzen zeichnen - funktioniert das überhaupt? Frau Wetzel aus dem Kinder- und Familienzentrum Hartenecker Höhe zeigt uns in diesem Video, wie das geht. Toll daran ist, dass ihr bestimmt schon Zutaten dafür zuhause habt: Ihr braucht unterschiedliche Gewürze, wie zum Beispiel Kurkuma, Zimt und Paprikapulver und etwas Wasser. Außerdem Pinsel und Papier - und schon kann es losgehen. Jeder kann beim Gestalten seiner Fantasie freien Lauf lassen - und die verschiedenen Gewürze riechen einfach soooo lecker!

Buntes Smarties-Experiment - mit Video

Wie geht denn das? Schaut euch das Smarties-Experiment mit Frau Heck aus dem "KiFaZ Hartenecker Höhe" an und probiert es am besten gleich selbst aus. Ihr werdet staunen -  könnt ihr euch vorstellen, wie es funktioniert? Bestimmt gibt es danach auch ein paar Smarties zum Naschen 😉

Video: In den Wald auf Entdeckungs-Tour mit Daniela

Ostern ist vorbei, alle Eier sind genascht und die Osterhasen haben sich längst aus dem Staub gemacht oder sind in den Bäuchen gelandet. Was macht ihr mit den Eierkartons, in denen die gefärbten Eier lagen? Daniela Protic aus der städtischen Kindertageseinrichtung Reichertshalde in Ludwigsburg hat da eine tolle Idee!

Heimwerkeranleitung - Wasserschalen selbstgemacht

Habt ihr Lust, gemeinsam mit euren Kindern schöne Deko-Objekte für Balkon oder Terrasse herzustellen? Mit Beton könnt ihr individuelle Kunstwerke gestalten. Ein Tipp des städtischen Kinderhauses Violetta in Neckarweihingen
 
Was braucht ihr dafür?
Zement, Sand, Wasser, Baueimer zum Anrühren, Holzlöffel oder Bohrmaschine mit Rühraufsatz, mindestens 2 Plastikschüsseln gleicher Form in 2 verschiedenen Größen, Salatöl, Steine zum Beschweren, Farben (am besten Acrylfarben), Pinsel, Schwämmchen
 
Hier kommt die Anleitung:
 
1. Schüsseln vorbereiten
Eine große Schale innen und eine kleinere Schale außen mit Salatöl einreiben.
 
2. Beton anrühren
Mische ein Teil Zement mit zwei Teilen Sand
Wasser dazugeben und gut verrühren, sodass eine joghurtartige Masse entsteht
 
3. Gießen
Masse in die größere Schüssel gießen, etwas auf den Boden klopfen, damit die Luftblasen rausgehen, dann die kleinere hineinstellen und mit Steinen beschweren, sodass der Beton zwischen den Schüsseln die gewünschte Form annimmt
Mindestens 24 Stunden trocknen und aushärten lassen.
Formen entfernen
 
4. Bemalen
Schalen innen bemalen. Dazu nimmt man am besten Acrylfarbe. Dann wird die Schüssel wasserfest.
Wer lieber eine Pflanzschale möchte, bemalt die Schale außen.
 
5. Man kann auch andere Formen verwenden, um weitete Gegenstände herzustellen. z.B. Kerzenständer aus Backformen, Vasen aus Plastikflaschen
 
Viel Spaß beim Ausprobieren!

Corona mal kreativ - Wir basteln einen Salzteig-Virus

Das städtische Kinder- und Familienzentrum Grünbühl-Sonnenberg im MehrGenerationenHaus schickt euch diese originelle Idee: Aus Salzteig und Nelken könnt ihr einen Virus mit euren Kindern basteln. Ob große oder kleine Viren, einzelne oder mehrere – zum Verstehen und im wahrsten Sinne des Wortes zum „Begreifen“ des Virus ist das eine tolle Möglichkeit für Kinder, mit dem Thema kreativ umzugehen.

Hier das Rezept: 2 Tassen Mehl, 1 Tasse Salz und 1 Tasse Wasser zu einem Teig kneten und 2 Löffel Öl dazu geben – fertig!

Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und wer weiß, vielleicht lässt sich auch ein Antikörper aus Salzteig basteln…? Viel Spaß!!

Corona verstehen - Eine Bildergeschichte

Dieser Tipp kommt aus dem städtischen "Kinderhaus Solero" in der Welzheimerstrasse: Die Kita hat im Internet ein Bilderbuch für Kindergartenkinder gefunden, in dem die Corona-Pandemie und deren Folgen spielerisch erklärt und aufbereitet sind. Die Autorin Ursula Leitl lässt es gerne weiter verbreiten. Wir finden: Ein zauberhaftes Buch zum gemeinsamen Schmökern und zum Verstehen der aktuellen Zeit!

"Jumping Game": Hüpfspiel für Kids drinnen und draußen

Der städtische Kindergarten „Kinderkiste“ in der Reichertshalde hat dieses Video für euch gedreht: Ein Hüpfspiel zum Zählen, Spielen und Bewegen, egal ob drinnen oder draußen. Ihr könnt Himmel und Hölle spielen und dabei das Rechnen üben - es gibt viele Variationen und euch fallen sicherlich noch mehr Möglichkeiten ein, euch damit die Zeit zu vertreiben. Los geht‘s – let‘s jump 😊

Kreativer Outdoorwalk - für die ganze Familie

Auch für die ganz Kleinen ist diese Beschäftigung ein großer Spaß: Bei tollem Wetter geht es raus in die Natur und gemeinsam sammelt ihr, was ihr auf und neben dem Weg seht: Blätter, Blüten, Äste, Moos, Steinchen und was es sonst noch alles zu finden gibt.

Wieder zuhause angekommen könnt ihr die gesammelten Schätze im Garten zu lustigen Bildern legen, kleine Skulpturen aus ihnen bauen oder sie auch einfach auf Papier oder selbstklebende Folie aufkleben. Alternativ könnt ihr einen kleinen Pfad anlegen und barfuß über die verschiedenen Materialien gehen, um diese mit den Fußsohlen zu erspüren.

Viel Spaß beim Sammeln, Legen und kreativ sein wünscht euch euer KiFa-Team aus dem Fachbereich Bildung und Familie!

Ostereier-Färben mit natürlichen Materialien

Ganz ohne Chemie und in tollen Farben hat die Kita „Villa Kinderbunt“ in der Heinrich-Schweitzer-Straße die Ostereier schon gestaltet: Ob mit Rote Beete, Kurkuma, Spinat oder Zwiebelschalen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Falls ihr noch dran seid - hier findet ihr dazu die Tipps:

Eure Kitas wünschen euch ein schönes Osterfest, bleibt gesund und munter!

Kinder-Tagebuch mit Malen und Basteln: Kita Kreuzäcker

„Ich erzähle dir aus meinem Leben“ - ein kreativer Tipp aus der Kindertageseinrichtung Kreuzäcker: Ihren „Corona-Alltag“ können Kinder mit einem Tagebuch dokumentieren. Einfach Fotos, selbstgemalte Bilder oder Basteleien einkleben - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, um Ängste und Sorgen, aber natürlich auch Freude und Spaß kreativ auszudrücken.

Ihr könnt immer wieder daran weiterarbeiten und das Tagebuch euren Lieben nach Ende des Kontaktverbots zeigen. Und wer weiß, vielleicht ergibt sich daraus ja sogar ein schönes Ostergeschenk? Also, los geht's! 

"Do it yourself"-Video: Gänseblümchenkette

„Gänseblümchen mal anders“: auch die Kinder der städtischen Mitarbeitenden haben Ideen für Zuhause. Hier eine Video-Anleitung aus dem Fachbereich Bildung und Familie, wie sich aus Gänseblümchen bunte Kränze und Bänder herstellen lassen. Und was mit Gänseblümchen funktioniert, geht auch bestimmt mit anderen Frühlingsboten. Schaut selbst, was ihr alles aus eurem Garten zaubern könnt!

Beschäftigungsbeutel: Hartenecker Höhe und Reichertshalde

Die Kita ist zu, wir bleiben trotzdem am Ball! Auch wenn die Kinder nicht in die Kita können, haben das städtische Kinder- und Familienzentrum Hartenecker Höhe und die städtische Kindertageseinrichtung „Kinderkiste“ in der Reichertshalde ihre Kinder zum Start der Corona-Schließzeit mit Angeboten versorgt. 

Jeweils 30 Beschäftigungsbeutel mit Spiel- und Bastelanregungen hingen am Außengelände und konnten von den Eltern und den Kindern abgeholt werden. Der Einsatz hat sich gelohnt - innerhalb kurzer Zeit waren die Beutel weg und das Feedback der Familien großartig!

Sport- und Bewegungstipps des MTV Ludwigsburg für zuhause

Die Sonne scheint, der Bewegungsdrang wächst - wie man sich trotz Kontaktverbot gesund halten und gemeinsam Spaß haben kann, zeigt der MTV Ludwigsburg mit seinem neuen Programm „MTV at home“. Für die ganze Familie ist etwas dabei: Egal ob Fußballtechnik-Training, Sport- und Spielspaß für Kinder, Jonglieren lernen, Yoga oder auch Kraft-Training - jeder kann sich hier Ideen für seine tägliche Sporteinheit holen!

Tipps und Schwerpunktthemen für Eltern

Langeweile - Was tun?

Dieses Mal geht es in den Tipps darum, was Kinder bei Langeweile tun können - und was sie vielleicht auch daraus lernen. Mehr lesen Sie in diesem Schwerpunkt-Thema in einer kleinen Bildergeschichte.

Verantwortung übernehmen

Diese Woche geht es in den Tipps darum, wie Kinder Verantwortung übernehmen und dabei viel lernen können. Mehr lesen Sie in diesem Schwerpunkt-Thema in einer kleinen Bildergeschichte.

Alltagsgegenstände umfunktionieren

Diese Woche geht es in den Tipps darum, wie man zusammen mit den Kindern Alltagsgegenstände umfunktionieren kann. Mehr lesen Sie in diesem Schwerpunkt-Thema in einer kleinen Bildergeschichte.

7-Tage To-Do-Liste

Heute haben wir eine kleine To-Do-Liste vorbereitet. Sieben Tage lang lustige Aufgaben zum Mitmachen. Die Anregung dazu stammt aus dem Kinder- und Familienzentrum Neckarweihingen. Viel Spaß beim Mitmachen wünschen wir!

Kindliches Spielen

Kinder haben beim Spielen mit Gleichaltrigen und Erwachsenen nicht nur Spaß, sie lernen auch viel über sich und unsere Gesellschaft.

Bildungsort Natur

Kinder können von der Natur lernen. Mehr lesen Sie in diesem Schwerpunkt-Thema in einer kleinen Bildergeschichte.

Vorbild sein

Als gute Vorbilder wir Kinder fördern. Mehr lesen Sie in diesem Schwerpunkt-Thema in einer kleinen Bildergeschichte.

Kreativität fördern

Hier geht es darum, wie wir Kinder mit Kreativität und Fantasie fördern können - und dabei selber Spaß haben! Mehr lesen Sie in diesem Schwerpunkt-Thema in einer kleinen Bildergeschichte.

Kinder stark machen - Vertrauen und Freiraum

Kinder können durch Vertrauen und Freiraum stark gemacht werden. Mehr lesen Sie in diesem Schwerpunkt-Thema in einer kleinen Bildergeschichte.

Kinder stark machen - Lob

Wie können wir Kinder stark machen? Was sollte man am besten beim Loben beachten? Mehr lesen Sie in diesem Schwerpunkt-Thema in einer kleinen Bildergeschichte.

Gefühlsausbrüche meistern

Hier geht es in den Tipps um Gefühlsausbrüche von Kindern - und wie man sie gemeinsam als Familie meistern kann. Mehr lesen Sie in diesem Schwerpunkt-Thema in einer kleinen Bildergeschichte.

Was ist wirklich wichtig?

Falls Ihnen in dieser Story etwas bekannt vorkommt, ist das völlig normal! Jetzt geht es vor allem um die wirklich wichtigen Dinge. Was das ist? Mehr lesen Sie in diesem Schwerpunkt-Thema - in einer kleinen Bildergeschichte.

Tagesstruktur

Klare Strukturen geben Ihren Kindern Sicherheit, Geborgenheit und Orientierung. Das ist besonders wichtig, auch in der aktuellen Situation. In diesem Schwerpunkt-Thema geht es um Tipps für die Tagesstruktur zuhause - in einer kleinen Bildergeschichte.