Quartierskonzept Barocke Innenstadt

Barockes Innenstadtquartier

Die Stadt Ludwigsburg hat als Barockstadt einen hohen Bestand an denkmalgeschützten Gebäuden. Bei diesen Gebäuden stellt eine denkmalgerechte energetische Sanierung und regenerative Energieversorgung eine besondere Herausforderung dar. Um hierfür Lösungswege aufzuzeigen, wurde ein nachhaltiges energetisches Quartierskonzept für das barocke Innenstadtquartier erstellt. Es wurden Optionen einer Wärmeversorgung mit einem möglichst hohen regenerativen Anteil untersucht. Der Schwerpunkt der Studie war Möglichkeiten aufzuzeigen, wie die Gebäude in der Innenstadt energetisch saniert werden können und gleichzeitig ihre erhaltenswerte Gestalt bewahren.

Im Ergebnis wurde von der Ludwigsburger Energieagentur eine Broschüre zur Energetischen Sanierung denkmalgeschützter Gebäude erstellt, diese finden Sie hier (2,4 MB) zum Downloaden. Das Konzept wurde als Modellvorhaben „Gebäudebestand (Energieeffizienz, Denkmalschutz)“ aus dem „Sondervermögen Energie- und Klimafonds" vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert.

  • Förderung: 140.000  €
  • Partner: Hochschule für Technik Stuttgart (HFT), Ludwigsburger Energieagentur e.V. 
  • Laufzeit: Januar 2013 bis Dezember 2014
  • Homepage: www.bbsr.bund.de