Sitzung des Stadtteilausschusses Oststadt

Die nächste öffentliche Sitzung des Stadtteilausschusses Oststadt findet am Mittwoch, 1. Dezember, um 19 Uhr coronabedingt als Hybridsitzung im Großen Saal des Kulturzentrums, Wilhelmstraße 9/1, statt.

Das heißt, die Mitglieder des Stadtteilausschusses können an der Sitzung optional per Video teilnehmen. Auf der Tagesordnung stehen der Sachstandsbericht zum Stadtteilentwicklungsplan und Aktuelles. Außerdem werden folgende Themen beraten: „Inselfest“ Rondell Bührerstraße, Sachstand Parkproblem Rotbäumlesfeld, Sachstand Einrichtung eines Jugendtreffs im Schlösslesfeld, Sachstand Quartiersbüro Schorndorfer Straße 43, Sachstand Straßenbeleuchtung Alleenstraße, Sachstand Neubau Sporthalle Ost, Radweg Friedrich-Ebert-Straße stadtauswärts, Neugestaltung Berliner Platz, Fußwegverbindung Schorndorfer Straße/Beethovenstraße sowie Verschiedenes. Für interessierte Bürgerinnen und Bürger gibt es die Möglichkeit, die Sitzung im Kleinen Saal des Kulturzentrums auf der Leinwand mitzuverfolgen. Bitte beachten: Im Kulturzentrum muss eine medizinische Maske getragen werden. Für Besucherinnen und Besucher gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder negativ getestet).