„Ludwigsburg geht weiter“ - Im Gespräch mit den Stadtteilbeauftragten

Im aktuellen Stadtentwicklungsprozess „Ludwigsburg geht weiter - wir gestalten Zukunft“ werden nicht nur bestehende Ziele und Maßnahmen weiterentwickelt, sondern im Trialog zwischen Stadtverwaltung, Gemeinderat und den Menschen in der Stadt ein Gesamtkonzept erstellt.

Wie wollen wir in Zukunft in Ludwigsburg leben? Welchen Herausforderungen müssen wir uns vor Ort stellen? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der Fortschreibung der Zukunftsstrategie unserer Stadt. In den kommenden Monaten können Sie auf verschiedene Art und Weise ihre Ideen und Anregungen bei der Entwicklung einbringen.

Im Rahmen des sogenannten „Trialogsommers“ gab es im vergangenen Monat verschiedene Möglichkeiten sich zu informieren und miteinander ins Gespräch zu kommen. So wurden die fünf Schwerpunktthemen Bezahlbares Wohnen, Chancengerechte Bildung, Umweltfreundliche Mobilität, Klimaneutralität und Sozialer Zusammenhalt in jeweils einer Themenwoche genau unter die Lupe genommen.

Um den Trialogsommer auch in die Stadtteile zu bringen luden die Stadtteilbeauftragten zum Gespräch vor Ort ein.

In persönlichen Gesprächen konnten die Bürgerinnen und Bürger sowohl die Schwerpunktthemen der Zukunftsstrategie auf Stadtteilebene diskutieren, aber auch über aktuelle Probleme im Stadtteil sprechen. Ziel war es, die Bürgerinnen und Bürger in den Stadtteilen für den Gesamtprozess zu sensibilisieren und den Stadtteilen somit Gehör zu verschaffen. Die Freude über den Austausch vor Ort war auf allen Seiten sehr groß, da aufgrund der Hygiene- und Schutzmaßnahmen lange Zeit keine Veranstaltungen dieser Art möglich waren. Es war schön sich wieder persönlich sehen zu können und ein „Schwätzle“ zu halten.

Foto-Collage zum Trialogsommer in Ludwigsburg
Foto-Collage "Ludwigsburg geht weiter"  - Trialogsommer in den Ludwigsburger Stadtteilen

Die Ergebnisse aus den Themenwochen und den Gesprächen mit den Stadtteilbeauftragten sind ein erster Schritt auf dem Weg zur neuen Zukunftsstrategie. Es geht darum zu überprüfen, ob wir stets auf dem richtigen Pfad zur gemeinsamen Zielerreichung sind. Weitere Meilensteine werden unter anderem eine große Bürgerumfrage und sogenannte „Zukunftswerkstätten“ sein, bei denen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Zukunftsszenarien für Ludwigsburg diskutiert werden.

Weitere ausführliche Informationen über den Gesamtprozess und eine Übersicht der Veranstaltungen finden Sie auf der städtischen Beteiligungsplattform meinLB (https://meinlb.de/zukunft/). Zudem haben Sie hier die Möglichkeit über verschiedene Beteiligungsformen die Zukunft der Stadt aktiv mitzugestalten.

Ziel ist es, bis Ende 2022 das Stadtentwicklungskonzept fortzuschreiben, um mit dieser Zukunftsstrategie die Weichen für ein solidarisches und nachhaltiges Ludwigsburg zu stellen.