Inszenierter Stadtspaziergang in der Oststadt

Foto zum inszenierten Stadtspaziergang in der Oststadt
Stadtspaziergang mit „Forschenden aus der Zukunft“ in der Oststadt

Rund 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten den Schauspielende Larissa Pfau und Nils Eric Müller am 19. Oktober 2021 durch die Ludwigsburger Oststadt. Bei dem Stadtspaziergang der etwas anderen Art erzählten die zwei Forschenden aus der Zukunft, wie sich die Oststadt auf Grund des Klimawandels verändern wird. Der Spaziergang verlief vom Berliner Platz über die Sportplätze hin zum Wasserspielplatz und wieder zurück über das Einkaufszentrum an der Friedrichstraße zum Berliner Platz.

Auf unterhaltsame Art und Weise wurden den Teilnehmenden die Analysen zur Hitzebelastung und zur Kaltluftentstehung aus dem Forschungsprojekt ZURES II nähergebracht. Darüber hinaus brachten die Zukunftsreisenden spannende Ideen mit, welche Maßnahmen in der Oststadt ergriffen werden sollten, um der zunehmenden Hitzebelastung entgegenwirken zu können.

Neben baulichen Maßnahmen wie dem Aufstellen von Trinkbrunnen, dem Begrünen von Plätzen und dem Pflanzen von Bäumen ist auch das Stärken von sozialen Netzwerken wichtig. In heißen Zeiten leiden besonders ältere Menschen unter den hohen Temperaturen. Hier können jüngere Menschen sich vermehrt um ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger kümmern und diese bei wichtigen Erledigungen unterstützen.

Die Ergebnisse der Veranstaltung sollen nun bei den weiteren Planungen berücksichtigt werden.