Justinus-Kerner-Gemeinschaftsschule

Berliner Platz 2, 71638 Ludwigsburg


Erweiterung Fachklassentrakt

Projektdaten

Bauherrin: Stadt Ludwigsburg
Konzept, Projektsteuerung: Fachbereich Hochbau und Gebäudewirtschaft
Entwurf, Planung und Bauleitung: Fachbereich Hochbau und Gebäudewirtschaft
Baukosten: 1,75 Mio Euro
Bauzeit: September 2022 - Dezember 2023

Projektbeschreibung

Mehr Schüler*innen in der Gemeinschaftsschule

Die Justinus-Kerner-Schule wurde zum Schuljahr 2017/2018 in eine 3-zügige Gemeinschaftsschule umgewandelt und wächst bis zum Schuljahr 2022/2023 weiter.

Aktuell nur ein Raum für alle Naturwissenschaften

Aktuell verfügt die Schule über einen kombinierten Unterrichts- und Vorbereitungsraum für die Fächer Physik, Chemie und Biologie im zweiten Obergeschoss. Eine Sanierung der vorhandenen Räume ist notwendig, da sie erhebliche Sicherheitsmängel aufweisen und die Ausstattung nicht mehr den Anforderungen des aktuellen Bildungsplans entspricht. Um den gemäß Raumprogramm geforderten Umfang an Fachräumen, Vorbereitungs- und Sammlungsräumen für die Gemeinschaftsschule abbilden zu können, ist zusätzlich eine Erweiterung der Raumkapazität auf die gesamte Spange des zweiten Obergeschosses erforderlich. Die geplante Raumaufteilung basiert auf der bestehenden Bausubstanz, sodass die baulichen Eingriffe auf ein Minimum reduziert sind.

Zukünftig Fachklassenräume für Physik, Chemie und Biologie im zweiten Obergeschoss

Im Zuge der Sanierung- und Erweiterungsmaßnahme werden drei getrennte Fachräume für die Fächer Chemie, Biologie und Physik mit dazugehörigen Vorbereitungs- und Sammlungsräumen eingerichtet.

Die bestehenden und bisherigen kombinierten NWT-Räume werden zum neuen Fachraum für Biologie mit Vorbereitungsraum umgebaut und mit dem derzeit von Kleinarbeitsgruppen genutzten Klassenraum für die Sammlung Biologie umgestaltet. Dort entsteht ausreichend Platz zur Lagerung der Präparate und für Lehrerarbeitsplätze.

Im Bereich der bestehenden Klassenräume und des ehemaligen Schülerladens wird der neue Lehrübungsraum Chemie mit Vorbereitungsraum und der Fachraum Physik eingerichtet. Angrenzend an den neuen Lehrübungsraum Physik, entsteht aus dem Büro-, Archiv- und Kartenraum ein neuer Vorbereitungsbereich für das Fach Physik.