Literatur

Literatur liegt in Ludwigsburgs Genen. Die Literaten Eduard Mörike, Justinus Kerner, Friedrich Theodor Vischer, David Friedrich Strauß und die Stadtschreiberinnen erzählen davon. Heute zeichnet sich Ludwigsburg durch die Pflege ihres literarischen Erbes und eine lebendige zeitgenössische Literaturszene aus. Jährlich wird der Antiquaria Preis für Buchultur vergeben und das Literaturfestival Ludwigsburger WORT WELTEN veranstaltet. Während der tägliche Bedarf an Literatur und Medien in der Stadtbibliothek geliehen werden kann.

Mit der Mörikegesellschaft, der Goethe Gesellschaft und vielen aktiven Akteurinnen und Akteure entsteht ein Netzwerk, über deren kleine und große Lesungen, Vorträge und Veranstaltungen der Literaturflyer (273 KB) regelmäßig Auskunft gibt. Informationen über die Literaturszene in Ludwigsburg und der Region gibt es unter anderem bei der Stadtbibliothek Ludwigsburg. Wer sich für Literaturveranstaltungen interessiert kann im städtischen Veranstaltungskalender stöbern oder nach der nächsten Lesung suchen.