Klimaschutz

Photovoltaikpflicht in Ludwigsburg

Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Hauses
Adobe.com / JuergenFaelchle

Der Gemeinderat hat am 28. Juli 2020 eine Verpflichtung zur Installation von Photovoltaik-Anlagen im Neubau beschlossen. Was dabei zu beachten ist, können Sie im Infoblatt zur PV-Pflicht nachlesen.

Dachbegrünung & Photovoltaik

Flachdach mit PV-Anlage und Begrünung

Mit Photovoltaik in Richtung Klimaneutralität: mit einer Photovoltaik-Anlage kann Strom aus Sonnenergie erzeugt werden. Die Kombination der Anlage mit einer Dachbegrünung ist besonders sinnvoll.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema Photovoltaik-Anlagen mit Dachbegrünung.

Trialogsommer

TeilnehmerInnen und Moderatorin bei der Podiumsdiskussion
Stadt Ludwigsburg

Im Rahmen der Klimawoche vom 5. bis zum 11. Juli im Trialogsommer fanden viele spannende Veranstaltungen.

Hier finden Sie mehr Informationen.

Nachhaltigkeit barockt!

Der Wettbewerb fand schon zwei Mal statt. Energiehelden aus zehn Ludwigsburger Haushalte sind angetreten, um zu ermitteln, wer den kleinsten ökologischen Fußabdruck schafft.

Hier geht es zu den Energiehelden.

European Energy Award

Ludwigsburg ist seit 2006 Mitglied im European Energy Award (eea) und hat hier die Auszeichnung in Gold erhalten. Der European Energy Award ist ein internationales Qualitätsmanagement und Zertifizierungsinstrument für kommunalen Klimaschutz. Mit seiner Hilfe wird die Umsetzung und Erreichung der Ziele aus dem integrierten Klimaschutz- und Energiekonzept der Stadt unterstützt.

Mehr Information dazu finden Sie hier.

Come Easy

Ludwigsburg ist Vorreiter-Kommune im EU Projekt CoME EASY. Das Projekt CoME EASY unterstützt Kommunen in ihrem energie- und klimapolitischen Engagement, indem es die Synergien vom European Energy Award (eea) mit anderen europaweiten Initiativen stärkt.

Mehr Informationen dazu hier.

Aktive Klimaschutz- und Energiepolitik

Adobe.com / parabolstudio

Ludwigsburg möchte bis spätestens 2050 klimaneutral werden, um den globalen Nachhaltigkeits- und Klimaschutzzielen gerecht zu werden und den Folgen des fortschreitenden Klimawandels entgegen zu wirken. Im integrierten Klimaschutz- und Energiekonzept werden Maßnahmen für mögliche Energieeinsparungen, den Einsatz von regenerativen Energien und zur CO2-Reduktion zusammengefasst. In acht Handlungsfeldern wurden insgesamt 87 Maßnahmen entwickelt, durch die die Treibhausgasemissionen im Jahr 2050 auf 1,2 t pro Kopf reduziert werden können. Auch sind die Themenfelder Klima und Energie wichtiger Bestandteil  des Stadtentwicklungskonzepts „Chancen für Ludwigsburg“. Wie in 30 Jahren der Ausstoß an Treibhausgasen rigoros heruntergefahren werden kann, zeigt das vom Gemeinderat beschlossene Maßnahmen-Paket des Klimaschutz- und Energiekonzepts.