Pressemitteilungen

Pressestelle

Mitteilung vom 27.01.2022

Gemeinsame Pressemitteilung von Stadt Ludwigsburg und stadtmobil carsharing AG: Eröffnung neuer Carsharing-Standorte in Ludwigsburg

Nutzerinnen und Nutzer von Carsharing können sich in Ludwigsburg über ein erweitertes Angebot freuen. Durch zehn neue Carsharing-Stationen auf öffentlichen Flächen stehen registrierten Kundinnen und Kunden des Anbieters stadtmobil nun insgesamt 31 Fahrzeuge unterschiedlicher Größe an 18 Standorten im gesamten Stadtgebiet zur Verfügung. Bürgermeister Sebastian Mannl und Ulrich Stähle, Vorstand der stadtmobil carsharing AG, haben stellvertretend für die anderen Carsharing-Stationen die neuen Stellplätze in der Leonberger Straße eröffnet.
Mitteilung vom 21.01.2022

Wegweiser für neu Zugewanderte aktualisiert erschienen

Neu Zugewanderte fühlen sich oft sehr hilflos: „Neues Land – neue Stadt – neuer Alltag – wie finde ich mich da zurecht?“ Für diese Situation hat das Büro für Integration und Migration der Stadt Ludwigsburg den „Wegweiser für neu Zugewanderte“ aufgelegt: Von der Anmeldung beim Bürgerbüro über Freizeitaktivitäten bis hin zu Politik und Gesellschaft finden sich zahlreiche Informationen, Angebote und Anlaufstellen in der Broschüre. Sie ist jetzt in einer aktualisierten Fassung erschienen und kostenlos erhältlich.
Mitteilung vom 20.01.2022

Mit einer Erklärung zur Corona-Pandemie richten sich Stadtverwaltung sowie Fraktionen und Gruppen im Gemeinderat an die Bevölkerung

Liebe Ludwigsburgerinnen, liebe Ludwigsburger, wir freuen uns sehr, dass der weitaus größte Teil unter Ihnen die Maßnahmen unterstützt, um die Corona-Pandemie einzudämmen. Dass Sie die Regeln einhalten und damit Verantwortung gegenüber der Gesellschaft beweisen. Das ist nach zwei harten Pandemie-Jahren eine außerordentliche Leistung. Denn Bund, Land und Kommunen machen immer neue Vorgaben, die Ihnen Einschränkungen abverlangen, vielleicht sogar schwer erträglich sind. Manche von Ihnen empfinden es womöglich als Zumutung. Und nicht alles ist zu verstehen.
Mitteilung vom 19.01.2022

Corona-Impfung für Kinder: Am Samstag können sich auch Geschwister und Eltern impfen lassen

Bei der Impf-Aktion für Kinder von fünf bis elf Jahren am Samstag, 22. Samstag, in den Modulbauten der August-Lämmle-Schule in Oßweil gibt es noch freie Termine. Verimpft wird der Kinderimpfstoff von BioNTech/Pfizer. Eine Anmeldung unter www.ludwigsburg.de/impfen ist notwendig. Das Besondere an diesem Impftag: Ältere Geschwister (ab zwölf Jahre) oder Eltern von angemeldeten Kindern können einfach mitkommen und sich ebenfalls impfen lassen – egal ob Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung. Eine separate Anmeldung für sie ist nicht notwendig.
Mitteilung vom 18.01.2022

100 Ladepunkte für Elektro-Fahrzeuge in Ludwigsburg

Der Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektro-Fahrzeuge ist ein gemeinsames Ziel von Stadt und Stadtwerken Ludwigsburg-Kornwestheim (SWLB). Dementsprechend freuen sich Oberbürgermeister Dr. Matthias Knecht, Bürgermeister Sebastian Mannl und SWLB-Geschäftsführer Christian Schneider darüber, dass in Ludwigsburg nun insgesamt 100 öffentlich zugängliche Ladepunkte vorhanden sind. Stellvertretend für die vielen anderen Ladepunkte haben sie symbolisch den 100. eröffnet: Er befindet sich in Hoheneck an der Wilhelm-Nagel-Straße 50.
Mitteilung vom 17.01.2022

Pflegemaßnahmen und Fällarbeiten im zukünftigen Baugebiet Fuchshof

Auf dem Fuchshof entsteht unter anderem ein neues Wohngebiet mit öffentlichen Plätzen und Freiflächen. Durch die geplante Bebauung entfallen vor allem nördlich der Fuchshofstraße Bäume und Gehölzstrukturen. Für artenschutzrechtlich besonders zu berücksichtigende Tierarten, insbesondere für bestimmte gebüschbrütende Vogelarten, müssen die verlorengehenden Lebensräume bereits vor dem Eingriff an anderer Stelle in der nahen Umgebung wieder hergestellt werden. Dafür wird die Stadt in den nächsten Wochen entsprechende Pflegemaßnahmen und Fällarbeiten auf dem Fuchshof umsetzen.
Mitteilung vom 14.01.2022

Gutscheinkarten zum Landesfamilienpass nach Terminvereinbarung abholen

Die neuen Gutscheinkarten zum Landesfamilienpass sind bei der Stadtverwaltung eingetroffen. Die Berechtigten können sie nach telefonischer Terminvereinbarung im Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement, Soziales und Wohnen (Abteilung Soziales) in der Oberen Marktstraße 1, Zimmer 114, abholen. Termine können unter der Telefonnummer 07141 910-3040 zu folgenden Zeiten vereinbart werden: jeden Vormittag von 8 bis 12 Uhr sowie montags von 14 bis 16 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr.
Mitteilung vom 14.01.2022

Corona-Nothilfefonds: Stadt nimmt weitere Anträge entgegen

Auf Initiative der Ludwigsburger Verwaltungsspitze hatte die Bürgerstiftung Ludwigsburg im Frühjahr 2020 einen Corona-Nothilfefonds eingerichtet. Seither zahlte die Stiftung auf entsprechende Anträge Hilfsgelder in Höhe von insgesamt 85.000 Euro aus. In einer Größenordnung zwischen 250 bis 7.500 Euro flossen die Beiträge an insgesamt 28 Einrichtungen aus Kultur, Kirche, Sport und sozialem Leben. Der Fonds verfügt aufgrund der Spendenbereitschaft weiterhin über finanzielle Mittel. Die Stadt nimmt daher gerne neue Anträge entgegen.
Mitteilung vom 14.01.2022

Günstige Zeiten für den Heizungstausch

Unverbindliche und kostenlose Beratung zu klimafreundlichen Heizungen – das bietet die Stadt Ludwigsburg jetzt im Rahmen des „Aktionstags Heizungscheck“ an. Unter dem Motto „Wir checken‘s. Ihre Heizung im Blick“ ruft das Team Klima und Energie derzeit zur Beteiligung auf. Der Aktionstag findet in den Quartieren Eglosheim West, Südliche Weststadt, Stadionquartier und Schlösslesfeld statt – jeweils an einem Tag im Februar oder März.
Mitteilung vom 07.01.2022

Erfolgreiche Impfaktionen: über 8500 Menschen geimpft

Unter dem Motto „Gemeinsam die Kurve kriegen“ wirbt die Stadt seit Anfang Dezember mit Plakaten, einem großen Banner am Kulturzentrum und in den sozialen Netzwerken für die jetzt so wichtigen Impfungen gegen das Coronavirus. Um ausreichend Impfangebote sicherzustellen, hat die Stadt Ludwigsburg zusätzlich zum Landkreis in den letzten Wochen zahlreiche Impfaktionen initiiert, organisiert und gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK), der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), dem Malteser Hilfsdienst, der Arztpraxis Dr. Wüst und dem Medizinischen Versorgungszentrum Kolepke und Kollegen umgesetzt.
Mitteilung vom 07.01.2022

Interviewerinnen und Interviewer für den Zensus 2022 gesucht

Für den Zensus 2022 – die bundesweite Zählung der Bevölkerung sowie der Gebäude und Wohnungen in Deutschland – hat das Land Baden-Württemberg 103 Erhebungsstellen in den Kommunen eingerichtet. Die Städte Ludwigsburg, Bietigheim-Bissingen, Kornwestheim und Remseck am Neckar arbeiten beim Zensus 2022 zusammen und bilden eine gemeinsame Erhebungsstelle. Diese ist bei der Stadtverwaltung Ludwigsburg angesiedelt.