Sustainable Development Goals - SDGs

Niemand darf zurückgelassen werden - diese Leitgedanke prägt die Sustainable Development Goals, die "Ziele für nachhaltige Entwicklung":

  • In einem mehrjährigen Prozess beteiligten sich Bürgerinnen und Bürger, Organisationen, Regierungsstellen und Experten an der Entwicklung der Ziele. 2015 wurden die insgesamt 17 Ziele und 169 Unterziele von den Vereinten Nationen verabschiedet. Der offizielle deutsche Titel lautet "Transformation unserer Welt: Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung".
  • Die Sustainable Development Goals - kurz SDGs - zielen auf ein gute Leben für alle und berücksichtigen die nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene. Während die Millennium Development Goals, die den SDGs vorausgingen,  sich noch vornehmlich auf Entwicklungsländer bezogen, gelten die SDGs für alle Staaten.
  • Die SDGs beziehen sich auf die Ebene der Nationalstaaten, die Umsetzung findet oft aber auf regionaler und lokaler Ebene statt. Die Stadt Ludwigsburg begreift die SDGs daher als Orientierungsrahmen für die eigene nachhaltige Stadtentwicklung und leistet konkrete Beiträge zur Erreichung der Ziele.

Mit der Unterzeichnung der Musterresolution "2030-Agenda für Nachhaltige Entwicklung: Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene gestalten" des Deutschen Städtetags im Oktober 2020 bekennt sich die Stadt Ludwigsburg zu ihrer Verantwortung für mehr Gerechtigkeit in der Einen Welt.

Hier erfahren Sie, was sich hinter den 17 Zielen konkret verbirgt, welchen Beitrag die Stadt Ludwigsburg leistet und wie jeder Einzelnen einen kleinen Beitrag leisten kann. 

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung